Frage von skyscraper68, 16

CH-Gesellschaft verkauft in D produzierte Artikel über Onlineshop in D - Umsatzsteuer?

Angenommen, eine in der Schweiz ansässige Gesellschaft (oder irgendwo außerhalb der EU) verkauft Artikel über einen Online-Shop in Deutschland und Österreich (also innerhalb der EU). Ein Artikel mag netto 100 Euro kosten, steht also wohl mit 108 Euro im Artikelpreis im Shop incl. CH-Mehrwertsteuer. Die Artikel werden nun nicht von der Schweiz aus versandt, sondern z.B. von Österreich oder Deutschland aus, denn dort werden sie auch produziert. Ein deutscher Kunde müsste dann somit eigentlich nur 100 Euro bezahlen, oder? Und da der Artikel keine Grenze überschreitet, fällt ja auch kein Zoll an?!

Danke für qualifizierte Hilfe!

Antwort
von ROMAX, 2

Nach EU Steuerrichtlinien fällt dort die MwSt an, wohin der Artikel versandt wird. Somit müsste der Artikel dann in Deutschland zu 119€ und in Österreich mit 120€ inkl. MwSt verkauft werden und durch den in der EU ansässigen Verkäufer an das FA abgeführt werden. Bei Importprodukten aus Übersee, die nicht Teil des europäischen Wirtschaftsraumes sind, mag zwar der Nettopreis berechnet werden, aber der Käufer hat in dem Fall die Einfuhrumsatzsteuer und ggfs. sogar Zoll zu entrichten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community