Frage von Mariaxxx98, 67

ch bekomme meine Periode nicht mehr, wie lange dauert so etwas nach <untergewicht?

HI.... ich 18 (w) hatte leichtes Untergewicht....182 cm mit 60 kg.

Hatte sehr schnell innerhalb von ca 3 monaten 12 kg abgenommen.

inzwischen wiege ich wieder ca. 62 kg und versuche das zu halten.

esse momentan viele plätzchen etc... damit ich gut auf einen kalorienüberschuss komme. große mahlzeiten passen nicht so irklich....naja...treibe regelmäßig sport, 2 mal die woche krafttraiinig und 2 mal die woche ausdauer. dann eben noch normaler schulalltag, viel denken, laufen, sitzen.

jedoch bekomme ich meine tage nicht. wieviel müsste ich wiegen um sie wieder zu bekommen? und wie langge wird das noch dauern ?

meine eltern setzen mich unter druck mit...dieses wochenende gehst du auf die waage, wenn du dann keine 65 kg wiegst...sie verstehen nicht das zunehmen nicht einfach mal so übers wochenende geht sondern mehrere wochen dauern kann....

naja... habt ihr damit erfahrung, wann hat bei euch die periode wieder eingesetzt?

Antwort
von FuHuFu, 25

Mit 62 kg hast Du bei 1,82 m Größr einen BMI von 18,7. Damit bist Du schon an der Untergrenze des Normalgewichts. 

Für das Aussetzen des Ovulationszyklus ist aber der Körperfettanteil massgeblich. Der Normale Körperfettanteil liegt bei Frauen zwischen 20 und 30& Sinkt der Körperfettanteil unter 18 %, dann setzt der Ovulationszyklus aus. Du bekommst keinen Eisprung mehr und folglich auch keine Periode.

Da Du sehr viel Sport treibst ( 2 mal Kraft und 2 mal Ausdauer pro Woche), kann es schon sein, dass Du einen sehr hohen Muskelanteil hast. Deshalb könnte es sein, dass Du, obwohl Du vom BMI her schon wieder an der unteren Grenze zum Normalgewicht bist, immer noch einen zu geringen Körperfettanteil hat.

Hast Du denn die Möglichkeit Deinen Körperfettanteil zu messen (Körperfettwaage) ?

Kommentar von Mariaxxx98 ,

nein, aber ich habe in den letzten wochen sehr stark darauf geachtet low fat zu essen :o und viele kohlenhydrate, um mehr Masse zuzulegen. vor 2 tagen bin ich aber damit beschäftigt viele nüsse und süßigkeiten zu essen für mehr fett. sollte ich also mehr fett essen ?

Kommentar von FuHuFu ,

Natürlich brauchst du Fett, um dein Körpergewicht anzuheben, doch nicht alle Fette sind gleich. Gesättigte Fettsäuren und Transfettsäuren helfen dir zwar bei der Gewichtszunahme, sie erhöhen aber auch deine Cholesterinwerte und dein Risiko für Herzerkrankungen steigt. 

Ungesättigte Fettsäuren hingegen tragen dazu bei, dass dein Risiko für Herzkrankheiten sinkt und dein Immunsystem gestärkt wird. Achte daher darauf, dass jede deiner Mahlzeiten etwas Fett enthält.

Bei der Gewichtszunahme solltest du auf diese „guten Fette“ setzen, um dir bei der Fettzunahme zu helfen, da du durch sie auch weiterhin die Nährstoffe bekommst, die dein Körper braucht.

Nüsse, Erdnüsse, Fettfischarten (z.B. Lachs und Makrele) und Avocados sind reich an ungesättigten Fettsäuren und Kalorien und versorgen dich zusätzlich mit wichtigen Nährstoffen. Nimm diese Lebensmittel bei den Mahlzeiten zu dir oder mache sie zu deinem Imbiss für Zwischendurch.

Kommentar von Mariaxxx98 ,

also auf Süßigkeiten eher verzichten? hatte sie jetzt seit gestern oft verwendet für schnelle kalorienzuführ. und heute schon den ganzen tag am futtern. weiß nicht wie ich morgen wieder esse, daher wollte ich in den letzten tagen sicherheitshalber "vorsorgen"

Kommentar von FuHuFu ,

Wäre halt doch gut, wenn Du irgendwie den Körperfettanteil messen könntest. ( Vielleicht beim Arzt ). Dann weißt Du sicher, ob der zu niedrige Körperfettanteil wirklich Schuld sein kann  am ausbleibenden Eisprung. So ist das halt doch nur eine Vermutung.

Kommentar von Mariaxxx98 ,

kann ich den irgendwie selbst messen? naja wenn ich mich so anschaue sieht und spürt man eher viel knochen. friere sehr schnell, sehr beschissen gerade im winter. sitzen tut weh und baden ist auch keine angenehme sache mehr, weil ich mehr meine knochen spüre. und wenn ich jetzt mal so fühle habe ich mehr haut in der hand...bzw. nichts weil alles mehr fest ist

Kommentar von FuHuFu ,

Es gibt Körperfettwagen im Handel zu kaufen. Eine Körperfettwaage ist eine Personenwaage, die mithilfe von vier Elektroden den Körperfettanteil des menschlichen Körpers misst. Die Elektroden sind auf der Standfläche der Waage so angebracht, dass jeweils ein nackter Fuß auf ein oder zwei Elektroden steht. Über die Elektroden wird dabei ein kleiner Wechselstrom durch Deinen Körper geschickt. (weniger als 2mA. Das tut nicht weh.) Es wird der Spannungsabfall an den Elektroden gemessen. Weil Fettgewebe und Muskelgewebe unterschiedlichen Wassergehalt haben, ist auch der elektrische Widerstand unterschiedlich und es kann daraus der Körperfettanteil berechnet und angezeigt werden. Körperfettwagen kann man auch kaufen. Kosten ca. 100 Euro. Du kannst ja mal googeln.

Aber gerade weil Du mehr Symptome hast als nur die Ausbleibende Periode (Du schreibst ja Sitzen tut weh, baden tut weh, weil Du überall Deine Knochen spürst) würde ich Dir zu einem Besuch beim Arzt raten. Ein zu geringer Körperfettanteil kann  auch weitere Schäden in Deinem Körper anrichten. Es kann die Funktion von Leber und Niere beinträchtigen und auf Dauer zu schweren Störungen der Organfunktionen oder Organversagen führen. Da reicht Gutefrage als Doktorersatz nicht aus. 

Antwort
von AlfredTheButler, 47

Am besten redest du mit ner Frauenärztin

Antwort
von DrProfKnow, 17

Hallo dir  

Genaue Auskunft kann dir nur ein Arzt geben um es nachzuforschen   

Ich kenne welche die haben aus anderen gründen die Regel nicht mehr bekommen bzw sehr stark versetzt

Es könnt auch nen Hinweis auf eine Krankheit oder ähnliches sein 

Gewissheit wirst erst nach einen Arzt Besuch haben  

Ich weiß Leute die hier sowas fragen wollen nicht zum FA

Kommentar von Mariaxxx98 ,

ja...ein fa wird mir wahrscheinlich auch sagen, dass es an meinem gewicht liegt.

Antwort
von lenachrist1, 23

Vielleicht wegen stress oder so aber unbedingt zum frauenartzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community