Frage von secreta20, 82

Cellulite am Po und an den Oberschenkel (von aussen)?

hallo zusammen

ich, w, 20 Jahre alt, bin 168 cm gross und wiege immer zwischen 57-59 kg. habe eigentlich eine schlanke Figur mit schönen Kurven (bekomme auch oft Komplimente) Leider sehen mich die andern nicht in Unterwäsche.. mein Po hat leichte Dellen (Cellulite) und an den Oberschenkeln (aussen) habe ich eine grosse Delle und ganz leichte Cellulite..

habe mir vorgenommen, mich gesünder zu Ernähren und öfters ins Fitnessstudio zugehen (möchte mein Gewicht auf ca. 54-55 kg runtersetzen)

zu meiner Frage: kennt jemand von euch gute Tipps, damit ich meine Cellulites schneller loswerde? wie lange muss ich eine gewisse Übung für den Po / Oberschenkel machen?

wäre wirklich froh drüber, wenn mir jemand da ein paar Tipps geben könnte, wie lange / oft ich eine Übung machen soll, damit ich mal eine Besserung sehe..

DANKE!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bindegewebe & Oberschenkel, 13

Hallo! Zunächst hast Du absolut Idealgewicht. Cellulite ist ein typisches Frauenproblem und trifft auch Weltstars und sogar durchtrainierte Sportlerinnen. Hat was mit dem Bindegewebe zu tun, folgt genetischen Vorlagen und wird auch durch Faktoren der Ernährung - hier ist besonders tierisches Eiweiß zu nennen - begünstigt. Cremes, Medikamente und Massagen helfen nachweislich nicht. Aber Ausdauersport leicht betrieben. Also Joggen, Stepper, Crosstrainer, Laufband Radfahren, schwimmen oder ein Workout wie Zumba. Medizinisch bestätigt. Es kann wohl auch ein leichtes Krafttraining hilfreich sein . Auch der bekannte Dr. Müller-Wohlfahrt sagt :

"Die erste Säule gegen Bindegewebsschwäche ist regelmäßige Bewegung. Zur Festigung des Bindegewebes sind Ausdauersportarten am besten geeignet. Dabei ist wichtig, dass alle Muskeln gleichmäßig arbeiten, belastet werden. Das Training muss mindestens 30 Minuten dauern und sollte 3-mal die Woche wiederholt werden. Die idealen Sportarten für das Bindegewebe sind Schwimmen, Wassergymnastik, Radfahren und Joggen. Aber auch Stepper und Cross-Trainer in Fitnessstudios sind gut geeignet. "

Übrigens  sind das alles Aktivitäten die auch das Gewicht schrumpfen lassen.  

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, alles Gute.

Antwort
von Amokhunter, 28

Wie schon andere gesagt haben, ganz wegbekommen wirst du das nicht, weil dir das in die Wiege gelegt wurde.

Abnehmen könnte es in der Tat sogar noch verschlimmern, sofern du nicht auf anderem Wege zunimmst. Soll heißen mit Kraftsport kann man da zumindest in teilen was gegen machen, da ein stärkerer Muskel auch das Gewebe darüber straffer zieht. Reine Diät würde dazu führen dass dein Körper weiter Muskeln abbaut und die Cellulite, die unter anderem aus Fettzellen besteht, noch besser zur Geltung kommt.

Also ran ans Eisen, zwei mal die Woche, schön verteilt.

Warm-Up (leichtes Stretching, optional)
Kniebeugen/Kreuzheben alternierend
Bankdrücken/Liegestütz
Rudern/Klimmzug
Nackendrücken (Military Press)
Crunches
Cool-Down (leichtes Stretching, optional)

Antwort
von loema, 24

Die Industrie macht wirklich ein riesiges Geschäft damit, Frauen einzureden, dass sie Produkte gegen weibliche Körperformen und weibliche Merkmale im Angebot hat.
Diese Antwort ist sicherlich etwas zynisch. Aber woher kommt eigentlich die Idee, dass gephotoshopte Frauenfotos irgendwas mit der Realität zu tun haben?

Kommentar von secreta20 ,

danke mal für deinen Input..

habe ich erwähnt, dass ich mir irgendein Produkt kaufen will?

ich möchte mich fit halten und die Dellen / die Cellulite am Po und an den Oberschenkel stören mich.. vielleicht gibt es Frauen, die dies nicht für schlimm empfinden (z.B.du).. das ist aber deine Meinung.. ich persönlich habe ein eigenes Bild, was für mich schön ist und was nicht.. ich liebe meinen Körper..ich liebe mich (will nicht eingebildet wirken) aber die Cellulite nervt mich und ich möchte etwas dagegen tun..

Kommentar von loema ,

Verstehe ich. Aber die Unzufriedenheit kommt wurde ja irgendwann in die Welt gesetzt. Die gab es früher nicht so schlimm wie heute.
Das ist schade. Das Perfektion heute das Mindestmaß ist.

Antwort
von FlyingCarpet, 16

Bei Deinem Alter geht das nicht mehr zurück, kannst nur mit Straffen dagegenwirken. Abnehmen solltest Du nicht viel, sonst macht es sich evtl. noch mehr bemerkbar!

Antwort
von Kunsttier, 25

Cellulite lässt sich leider Gottes nicht bekämpfen. Zwar können Cremes die Haut etwas geschmeidiger machen, aber wirklich weg bekommst du sie nicht. Ob eine Frau Cellulite bekommt, ist genetisch bedingt. Ich kenne Damen mit überaus schlanken Beinen, die ebenfalls darunter leiden, während manche korpulentere Frauen überhaupt keine Anzeichen haben. Du wirst mit der etwas unebenen Haut wohl auskommen müssen. Vielleicht wird es mit der Zeit ja etwas weniger oder zumindest weniger auffällig. Ich habe auch ein paar Striemen an den Oberschenkeln. Früher fand ich die auch ziemlich unschön, aber mittlerweile bin ich ein klein bisschen schlanker und finde die Streifen auch nicht mehr so auffällig. Man lernt, damit klarzukommen. Mach dich nicht wahnsinnig, weil andere Frauen auf Fotos scheinbar so tolle Beine haben. Und lass dich nicht von einer Quatsch-Industrie umgarnen, die dir irgendwelche Wundermittel oder magische Werkzeuge andrehen will! Das ist Mist und funktioniert nicht! Ich schätze, dass es deiner Haut am besten tut, wenn du dich gesund ernährst und etwas Sport treibst. 

Antwort
von CellyMarry15, 42

Dies kriegt man nicht weg. Das bleibt aber du könntest mehr Übungen für die Bereiche machen, damit sich die Haut strafft und man es nicht mehr so extrem sieht. Aber es bleibt trotzdem für immer...

Antwort
von Wohlfuehlerin, 35

die industrie hält millionen tipps bereit für teures geld, die allesamt nichts bringen. google doch mal selbst. cellulite ist bedingt durch das weibliche bindegewebe und gehört nunmal dazu. das hat nichts mit dick oder dünn zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community