Frage von emilprogram100, 81

CD vs LP - was klingt besser?

Hallo! Ich habe mit meinen Freund einen Streit... Manche von ihnen hören nur per MP3, andere CD. Ich aber schwöre nach wie vor auf die Schallplatte (auch Neuaufnahmen). Meiner Meinung nach klingt sie natürlicher, weil die Musik nicht 3x digitalisiert und wieder interpoliert werden muss... Wahrscheinlich ist es Geschmacksache und/oder Einbildung, aber mich würde eure Meinung interessieren. Lg :)

Antwort
von Kickflip99, 32

Bei komplett analog kann man lange streiten und ich glaube auch dass es natürlicher klingt. Bei digitalen Produktionen, die auf Vinyl gepresst werden, klingt es halt tatsächlich etwas wärmer aber nicht besser. Ich bevorzuge hochwertig aufgenommene Musik auf hochwertigen Lautsprechern. Analoge Technik in der Aufnahme finde ich da noch eher relevant als analoge Technik in der Wiedergabe.

Antwort
von Thegunfather, 33

Ja, Schallplatten können in der Tat einen erweiterten Frequenzbereich abbilden. Sie werden jedoch (bei aktuellen Produktionen) meist digital gemastert. Die Aufnahmefrequenz ist dabei um ein Vielfaches höher als auf einer CD oder Schallplatte abgebildet werden kann.

Nur sehr wenige Studios verfügen noch über die komplette analoge Bearbeitungsstrecke. Die digitale Bearbeitung ist auch i.d.R. kein Problem. Der schöne analoge Klang entsteht durch Frequenzen, die von analogen Bauteilen erzeugt werden, wenn diese mit angemessenem Signalpegel angesteuert werden. Diese "Wärme" kann aber auch in gewisser Weise von digitalen Plugins nachgebildet werden. 

Das ist oft der Grund warum für uns die Schallplatte "besser klingt" als eine CD.

Antwort
von shearer7, 51

es gibt schon alte songs wo die platte einen gewissen charme hat ..aber wenn ich einen tollen klang haben möchte will ich kein rauschen und kein knacken..aber spielt auch viel das genre eine rolle und letztendlich der geschmack ;);)

Kommentar von emilprogram100 ,

Wenn sie neu und sauber ist, klingt auch die LP sehr rein. Also immer schön putzen ;)

Antwort
von Harry83, 32

Auf jeden Fall LP´s! Ich habe selber noch einen Plattenspieler. Viele Alben (alt und Neuaufnahmen). Wenn ich Musik höre, bevorzuge ich die LP Versionen. 

Wie du selber schon schreibst, empfinde ich den Sound, auch viel natürlicher. 

Antwort
von TheApfeluhr, 44

Klangtechnisch steht einer LP nichts nach da können CDs einpacken!

Kommentar von emilprogram100 ,

Bin ich auch der Meinung ^^ Allerdings braucht man einen sehr guten Plattenspieler sonst lauft nix...

Kommentar von TheApfeluhr ,

Natürlich wer guten Klang will muss auch dafür investieren. Ich höre gerne über PC die Musik und dafür brauch man vernünftige Kopfhörer hätte ich 20€ Geräte wär es natürlich schlecht

Antwort
von derfiesefriese, 26

Kommt definitiv auf die Qualität des Hörvermögens an. Wenn man sein Gehör schon kaputt gemacht hat, weil man ständig volle Röhre Musik hört, dann wird an die feinen Nancen, die bei LP´s zu hören sind, wahrscheinlich gar nicht mehr wahrnehmen. Aber LP bietet eben das gesamte Sprektrum eines Klangerlebnisses, auf Grund von Digitalisierung fallen eben die Zwischentöne einfach weg (werden ja quasi geglättet), und bei mp3 werden ja sogar die angeblich nicht hörbaren Frequenzbereiche komplett wegen der damit kleinen Dateigröße komplett entfernt. Und es gibt dennoch Menschen, die diese angeblich unhörbaren Frequenzen mitbekommen, quasi unbewusst, und denen fehlen die halt fürs Klangerlebnis. Fehlt gerade bei Klassikstücken auf, ein echter Klassikfan wird deswegen z.B. immer LP bevorzugen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community