Frage von janton123, 140

Cat 7 Kabel verlegen?

Hallo, ich möchte ein Netzwerkkabel verlegen. Jetzt würde ich auch gern für die Zukunft gerüstet sein, also 10gbit soll das Kabel übertragen können. Also brauch ich ja Cat 7. Hab jetzt gelesen, dass das Cat 7 Kabel recht steif ist, jetzt frage ich mich, ob das dann sehr kompliziert ist, dies an die Netzwekdose (unterputz) anzuschließen? Hat da jemand Erfahrungen mit? Oder reicht bei einer Distanz von 20m auch Cat 5e für 10gbit?

Antwort
von Kiboman, 104

scharfe ecken und knicken sind generell ein nogo im normal fall lässt sich das genauso gut verlegen

Expertenantwort
von suessf, Community-Experte für Netzwerk, 118

Meine persönliche Meinung: "Cat.7 im Home-Bereich ist nichts anderes, als fiese Verkaufsmasche gieriger Verkäufer, die keine Ahnung von der Technik haben und den Leuten nur was aufschwatzen, das sie eh nie brauchen".

Du kannst sowieso kein Cat.7 selber verlegen: Der Standard ist nur erreichbar, wenn er über die gesamte Übertragungsstrecke eingehalten wird. Der Router hat schon keinen Cat.7 Standard, irgendwelche dazwischenhängende Netzwerkgeräte vielleicht auch nicht usw. Und dass du selber eine Dose mit Cat.7 Qualität bestückst, das traue ich mir ohne Spezialwerkzeug nicht einmal selber zu - die Installation dann auch auszumessen, ob du's tatsächlich in der nötigen Qualität geschafft hast, dazu hast du auch nicht die Messgeräte. Usw. usw. usw.

Fazit: Nimm ein Cat.5e oder von mir aus ein Cat.6 Kabel und sei glücklich damit, dass du volles Gigabit im Haus hast -> mehr brauchst du nicht und wirst du auch im Internetanschluss selber nicht vor deiner Pensionierung haben..... Bzw. brauchst du in der Zukunft dann eh Glasfaser und kein Kupfer mehr.


Kommentar von janton123 ,

Warum ist das anschließen von Cat 7 so schwer, wollte das an eine ganz normale Cat 6 Dose anschließen. Und deine Aussage dass die Geräte kein Cat 7 ham, ist irgendwie sinnlos, weil wenn es dann jemals Anschlüsse gibt, die mehr als 1 gigabit leisten, kann man die Geräte/Dosen einfach austauschen, das Kabel in der Wand aber nicht! Also erklär mit bitte nochmal warum das Anschließen so schwer ist. Auflegewerzeug hab ich natürlich!

Antwort
von elektromizi, 99

Es gibt hierfür spezielle Unterputzdosen, die sind doppelt so groß wie normale. Nach dem ein einputzen in die Wand siehst du nur eine Dose, der andere Teil ist durch die Blindabdeckung unter Putz. Durch die große Dose vermeidest du beim Anschluss Knicke im Cat 7. Habe so schon zig Datendosen beruflich angeschlossen mit guten Messergebnissen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community