Frage von Ljubavi00, 26

carne vale in italien?

Wie wird in Italien Karneval gefeiert und was sind die Bräuche dazu?

Antwort
von Ruenbezahl, 14

Der Karneval geht in Italien auf vorchristliche römische Bräuche (z.B. Saturnalien) zurück, die auch keltisch beeinflusst wurden. Die Kirche hat das Ganze kanalisiert und vor der Fastenzeit noch einmal Ausgelassenheit zugelassen (Carne vale = Fleisch ade). Der bekannteste Karneval in Italien ist der von Venedig, der immer durch besonders schöne Masken gekennzeichnet war. Die napoleonische Besetzung Venedigs hat dem 1797 ein Ende gesetzt. Der venezianische Karneval lebte beinahe im Untergrund weiter und wurde erst 1973 wiederbelebt. Bekannt ist auch der Karneval von Viareggio wegen der vielen Karnevalswagen sowie der "ambrosianische Karneval" in der Gegend von Mailand. Er geht bis zum ersten Sonntag der Fastenzeit, da man angeblich die Rückkehr von Bischof Ambrosius abwarten muss. In Ivrea findet anlässlich des Karnevals eine "Orangenschlacht" statt. Ansonsten wird der Karneval in den verschiedenen zu Italien gehörenden Gebieten je nach Kultur sehr unterschiedlich gefeiert, so wie eben Italien kein einheitliches Gebilde ist..

Antwort
von gude03, 16

In Venedig sind deren karnevalistischen Masken weltbekannt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community