Frage von LaraDieNudel, 34

Braucht man ein Cardio Workout zum Abnehmen?

Hey :) Ich möchte ein wenig abnehmen, und es gibt so verschiedene Arten von Workouts, ich blick da irgendwie nicht durch..

Ich habe oft gelesen, dass man Workouts mit Cardio Workouts kombinieren soll, um abzunehmen. Leider kriege ich das überhaupt nicht, habe so wenig Ausdauer,aber wahrscheinlich liegt es am Asthma.

Kann man auch abnehmen, wenn man Workouts macht, wo die Muskeln benutzt werden? Zum Beispiel Bein-Workouts, wo man während der Übung die für den Bereich zuständigen Bein-Muskeln spürt? Oder bauen diese Workouts Muskeln auf? Das möchte ich nämlich vermeiden!

Herzlichen Dank für jede Antwort :)

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Sport, 30

Wichtiger als der Sport ist die Ernährung, denn Sport unterstütz nur.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, oder eine Kombi aus Ausdauer- und Krafttraining. Wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Oft gibt es Problemzonen die genetisch bedingt sind, so das man dort gar nicht abnehmen kann. Der Körper aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen kommen oft erst ganz zum Ende, da ist Geduld gefragt.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

LG Pummelweib :-)

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 25

Befassen wir uns mit einigen Grundlagen.

Wir unterscheiden im Stoffwechselprozess:

- Aktivitätsumsatz

- Ruheumsatz

Aktivitätsumsatz wird grundsätzlich bei körperlicher Aktivität generiert. Dabei stehen beim Aktivitätsumsatz Kardiosporteinheiten im Vordergrund, da dieses Training über längerer Zeit mit gleichbleibender Intensität absolviert werden kann.

Aber auch Krafttraining verfeuert ja nach dessen Intensität Kalorien. Krafttrainig ist aber noch mehr: Durch Krafttraining erreichst Du, dass sich Deine Muskeln anpassen.

Jetzt wirst Du sagen, wozu das denn?

Ganz einfach: Muskeln sind stoffwechselaktiv - d. h. auch in Ruhe (!) - also mit etwas mehr an Muskulatur erhöhst Du Deinen Ruheumsatz!

Muskelgewebe hat eine größere Dichte als Fettgewebe, d. h. wer z. B. 75 kg wiegt und ausgeprägtere Muskeln hat sieht schlanker aus, als jener, der auch nur 75 kg wiegt, dem dem Fettgewebe überwiegt.

http://www.marathonfitness.de/10-kilo-abnehmen-in-4-wochen/

Heißt zu gut Deutsch: Ein gesunder Mix aus Kardio & Kraft wird Erfolge bringen (so war es zumindes bei mir).

Günter

Antwort
von qwertzuh, 28

Das man nur durch Ausdauertrainings abnimmt, ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Man nimmt wesentlich besser  und schneller durch Krafttraining ab. Denn Muskeln verbrauchen auch im Ruhezustand Energie und es gibt auch einen Nachbrenneffekt. Sie bauen natürlich Muskeln auf, d.h. du nimmst nicht nur ab, denn Muskeln sind bekanntlich schwerer als Fett, aber es wird alles straffer und definierter und du sieht trotzdem schlanker aus, als Frau brauchst du keine Angst haben, von bisschen trainieren unheimliche Muskeln zu bekommen. Da muss man richtig hart und mehrmals pro Woche trainieren, dann sieht man es evtl. bisschen deutlicher.

Wichtig dabei ist, das du dich nicht freust das du 10 Wiederholungen locker geschafft hast, sondern mit den Gewicht weiter nach oben zu gehen, um deine Grenzen immer weiter nach oben zu verschieben, nur so bringt es auch was. 

Am besten man kombiniert beides, denn man sollte Kraft und Ausdauer haben, damit erzielt man (bei richtiger Ernährung) die besten Erfolge

Antwort
von blvcks, 34

Nochmal genau, du suchst ein Workout, wo du keine Muskeln in Anspruch nimmst, und auch nicht deine Ausdauer?

Kommentar von LaraDieNudel ,

Nein, ich suche ein Workout wo ich keine Muskeln aufbaue! 
Bei jedem Workout spielen Muskeln mit,dass weiß ich,aber ich möchte nicht, dass es eins ist,was meine Muskeln dann wirklich auch aufbaut,da ich ja abnehmen möchte. Aber ich finde irgendwie nur Workouts bei denen dass dann passiert (ich lese die Kommentare von Leuten die das gemacht haben). 

Kommentar von blvcks ,

Wenn du muskeln anbaust, verlierst du kalorien & fett, das ist so, daran kannst du nichts ändern. Das ist die gesunde weise abzunehmen, ich kann mir vorstellen dass das 30 day shred workout was für dich ist, es hat von allem ein wenig und ist anstrengend

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Hier befindest Du Dich im Irrtum - siehe mein Text oben - Günter

Antwort
von RoteRose93, 20

Um gesund abzunehmen musst du muskeln aufbauen! Ich empfehle Workouts wo man sowohl die Muskeln trainiert ( Übungen mit Hanteln, Squarts, Sit Ups ect gemischt mit Cardio einheiten ( Seilspringen, High Knees, Burpees ect...)

Gib mal bei You Tube " Shred Level 1" ein. Von Jillian Micheals finde diese Workouts zb sehr gut. Das kriegst du hin, jeder wird besser und jeder fängt mal klein an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten