Frage von schadschokolad, 15

Cardio + Muskelaufbau wenn Muskeln im Vordergrund stehen?

Hallo! Ich habe vor ca einem Monat zu Hause mit Muskelaufbau Übungen für den Po angefangen. Doch heute ist mir aufgefallen, dass es vielleicht schlauer wäre, erst mal fett abzubauen damit mein ganzer Körper definierter wird. Was passiert, wenn ich 3 mal die Woche ca 30min Cardio und 3 mal die Woche 30min Muskelaufbau mache? Können sich dann überhaupt Muskeln aufbauen oder ergänzt sich die Fettverbrennung mit dem Muskelaufbau so dass sich gar nichts ändert? Bin da leider total unerfahren!

Antwort
von thebestcouple, 5

Prinzipiell hemmen sich Muskelaufbau und Ausdauer-/Cardiotrainig. Jedoch ist dies ein minimaler Faktor.

Was viele Menschen auch nicht wissen ist, dass man bei einem richtig gemachten Fitnesstraining einiges mehr an Kalorien verbrennt als beim Cardio. Falls du also "Fett abnehmen" und Muskeln aufbauen willst, dann empfehle ich dir ausschliesslich Kraftübungen zu machem; und zwar für den ganzen Körper. Denn man kann sich leider nicht aussuchen wo der Körper das Fett verbrennen soll.

Nebenbei ist die Ernährung entscheidend. Falls du wirklich den Wunsch hast Abzunehmen und deine Muskeln aufzubauen empfehle ich dir die Dukan-"Diät".

Im eigentlichen Sinne ist dies gar keine Diät. Das wird es erst, wenn du weniger Kalorien aufnimmst als du verbrennst. Die Dukan-"Diät" ist eine eiweissreiche (in der ersten Woche, ausschliesslich eiweisshaltige) Ernährung. Also perfekt ergänzend zum Sport.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten