Frage von lordhamfii, 24

Canton Chrono SL 596 DC vorübergehend mit JVC RX-230R Vollverstärker betreiben?

Hallo Leute, Da ich mir zwei Standboxen anschaffen möchte und diese auch schon im Verhältnis zu ein paar anderen gehört habe, bin ich auf die Canton Chrono SL 596 DC gekommen. Ich bin zurzeit noch Abiturient und habe deswegen auch nicht das nötige Budget um mir gleichzeitig zu den beiden Boxen einen Stereo-Verstärker beziehungsweise einen AV-Receiver zu kaufen, der den Ansprüchen genügt. Diesen wollte ich mir dann Anfang nächsten Jahres holen da Weihnachten und mein Geburtstag nicht weit auseinander liegen und ich dann das nötige restliche Kleingeld habe. Ich werde auf jeden Fall zuschlagen, bei den Canton Chrono SL 596 DC, da der Saturn meines Vertrauens die zurzeit als Ausstellungsstücke verkauft für 437€ pro Stück anstatt 1199€ pro Stück. Da mir halt das nötige Kleingeld für eine Verstärker bzw. Receiver fehlt, wollte ich fragen ob man die beiden Boxen vorübergehend ( 1 1/2 , höchstens 2 Monate ) mit dem JVC RX-230R Vollverstärker betreiben kann, welchen mein Vater noch von seiner "alten" Anlage übrig hat ?

Vielen Dank für eure Hilfe, Dominik

Antwort
von andie61, 16

Hast Du Dich betreffend der Anschlüsse der Standboxen und dem Bi-Wiring/ Bi-Amping informiert?Da werden besondere Verstärker benötigt wenn das genutzt werden soll.

http://www.hifi-regler.de/shop/canton/canton_chrono_sl_596_dc-100007012-sw-hg.ph... 

Der Verstärker ist etwas schwach auf der Brust kann für die Lautsprecher aber übergangsweise ohne Probleme verwendet werden.

Antwort
von Thorsten667, 7

Klar geht das - man sollte dann allerdings mit der Leistung des JVC leben können damit die Lautsprecher es auch überleben.

Denn ein zu schwacher bis hinten aufgerissener Verstärker kann durch Clipping dann auch Lautsprecher (vorzugsweise deren Hochtöner) grillen auch wenn die Box um etliches höher belastbar wäre als der Verstärker ausgibt.

Antwort
von darkhouse, 5

4-Ohm-Lautsprecher an 4-Ohm-fähigen Verstärker = geht grundsätzlich.

Aber - schon angesprochen - die lahme Leistung von etwa 50 W pro Kanal. Würde es in punkto Lautstärke nicht übertreiben, das kann Schäden verursachen.

Antwort
von Grezzi, 18

Ich habe einen Freund der sich dafür Interessiret, hat auch dort gearbeitet. Könne dir gerne den tel. Nr geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community