Canon MX895 Düstentest spuckt nur zwei Farben aus, woran liegt das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann ist der Druckkopf verstopft bzw. eingetrocknet.

Dagegen hilft ein neuer Druckkopf, der meistens so teuer ist, dass auch gleich einen neuen Drucker kaufen kannst.

Generell sollten Tintendrucker wenigstens alle vier Wochen mal benutzt werden. Falls das bei Dir nicht der Fall ist, kauf Dir einen Laserdrucker. Den kannst auch mal ein Jahr stehen lassen und er funktioniert dann noch problemlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PakoPako
27.03.2016, 13:22

Danke, Kann man den denn nicht manuell reinigen?

0
Kommentar von MatthiasHerz
27.03.2016, 13:48

Doch, aber dazu müsstest ihn auseinander bauen und damit verfällt die Herstellergarantie.

Dazu bräuchtest auch eine Anleitung, gibt's meistens im Internet, damit nichts abbrichst, weil die preiswerten Geräte nicht verschraubt sind.
Welches Reinigungsmittel nötig ist, ob dest. Wasser oder ein spezieller Alkohol, erfährst auch dort.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass dieser Aufwand in keinem sinnvollen Verhältnis steht, da nicht die Garantie hast, dass hinterher auch alles wieder ordentlich funktioniert, und wenn die meist dokumentenechte Tinte irgendwo hin spritzt, wo sie nicht hin soll, bringst sie auch nur ganz schlecht wieder weg.

Du könntest den Drucker zum Händler bringen, wo Du ihn gekauft hast und fragen, was eine Reparatur kostet oder eine Reinigung. Ob sich das für Dich lohnt, siehst ja dann.

0

Wenn die Patronen OK sind, Du sie richtig eingesetzt hast (Folie entfernt?) und Reinigungsversuche nichts bringen - ja, dann ist der Druckkopf verstopft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?