Frage von Comments4you, 35

Ist ein Canon Fake Akku gefährlich?

Liebe community,

ich habe eine kurze Frage an euch: Ich war vor kurzem in Singapur und habe dort ein Fotogeschäft besucht. Der Verkäufer wollte mir dort dann einen nachgebauten Akku (made in Japan) für meine Canon 100d anbieten, der statt den normalen 800mAh 5000mAh haben sollte und um die 35€ teuer war. Ist sowas nun gefährlich (also kann mir der Akku in der Kamera durchschmoren oder vielleicht sogar explodieren)? Made in Japan klingt ja erstmal ganz gut, wenn man bedenkt, dass der Orginalakku in China hergestellt wurde. Ich hatte den Akku auch schon kurz drinnen und es hat mir die Kamera jetzt nicht in den Händen zerfetzt. Aber es könnte ja sein, dass das dann irgendwie nach längerem Gebrauch passiert, wenn der Akku warmgeworden ist. Würdet ihr mir raten, mir bei meinem nächsten Besuch einen solchen Akku zuzulegen oder sollte ich lieber die Finger davon lassen.

Viele Grüße C4U

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AlderMoo, 18

Das Made in Japan wird den gleichen Wahrheitsgehalt besitzen, wie die 5000 mAh.

Passieren wird Dir bei sachgemäßem Umgang mit dem Akku nichts, die Kapazität muß nicht einmal geringer sein, ohne entsprechendes Meßequipment kannst Du das aber nicht belastbar feststellen.

Hier in D gibt es ja auch genügend derartige Angebote. Schau mal bei EBay rein...

Die Dinger sind halt billiger und die Qualität wird in der Regel ebend entsprechend sein. Das ist alles.

Antwort
von Liisamial, 19

Ich hab einen falschen Akku für meinrn Laptop (der halt auch nicht dazu gehört. Meiner ist in der Schweiz oder Schweden gemacht worden) Jedenfalls lade ich den Laptop nur bis er voll ist und wenn er zu warm wird drehe ich ihn ab. Am besten das machst du mit der Kamera genau so.

Antwort
von Shalidor, 21

5000mAh statt 800 sind schon enorm. Das halte ich für unrealistisch. Das wäre ja die über sechsfache Kapazität. Und das ganze bei gleicher Größe. Das kann gar nicht sein. Aber selbst wenn es so wäre, würde das der Kamera nichts aus machen. Diese mAh sagen dir nur, wie viel Strom da rein passt. Wenn die Spannung vom neuen und alten Akku gleich ist macht das der Kamera nichts. Doch wie schon gesagt: Ich halte es für extrem unrealistisch, dass ein Akku, der gleich groß ist, eine über sechsfache Kapazität haben kann.

Antwort
von Cagan2014, 16

Natürlich bestimmt der Akku wird eh nicht voll übernehme keine Haftung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community