Frage von juliaja01, 51

Canon EOS 750 D oder 700 D?

Ich möchte mir eine neue Kamera kaufen, unzwar die Canon eos 700D oder 750D. Hat jemand Erfahrung mit denen und kann mir evtl. was dazu sagen?

Von der 700D habe ich bisher schon sehr viel gehört, sie soll ein gutes Preisleistungsverhältnis haben und generell sehr gut sein. Dafür hat die 750D (eher unbekannt) eine Wlan & NFC Funktion, ist ein bisschen kleiner und leichter, hat deutlich mehr Megapixel und kann Selbstauslöser nicht nur 2 und 10 Sekunden sondern benutzerdefiniert einstellen (2-10 Sekunden)

Antwort
von Herbstelfe, 35

Hallo, ich stand bereits vor einer ähnlichen Entscheidung. Das ist schwierig :-) Ich besitze die 760D, die Schwester von der 750D. Bis auf kleinen Schnickschnack ist sie ja die Gleiche.

Ich muss sagen die 24 Mega-Pixel merkt man nicht bzw. leider insofern, dass sie bei hoher ISO oder wenig Sonne etwas zu Bildrauschen neigt. Bei Sonne und mit Blitz macht sie jedoch schöne Bilder und als Nicht-Profi bin ich insgesamt schon zufrieden mit ihr. Meine alte Kamera eine 450D mit 12 MegaPixel konnte bei der Bildqualität jedoch gut mithalten. Die WLAN-Funktion ist schon cool, aber letztlich ein Spielzeug ;-).

Ich habe jetzt natürlich keinen Vergleich zur 700D, habe aber von Berichten nur gutes gehört, rein für die Megapixel lohnt sich die 750D zumindest nicht unbedingt. Ansonsten ist es schon eine gute Kamera, mit wahrscheinlich moderneren Funktionen. Ich glaube aber du machst mit keiner der beiden etwas falsch! Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen :-)

Kommentar von juliaja01 ,

Vielen Dank! :)

Wo sind denn die Vorteile der eos 760d?

Kommentar von Herbstelfe ,

Also im Gegensatz zur 750D hat sie glaub ich eine Wasserwage für die Horizontale, einen Schulterdisplay und zwei Einstellungsräder. Nicht so viel.. Ich hab mich für diese nur entschieden, weil die gerade im Angebot war ;-).

Generelle Vorzüge: Mit Blitz oder bei gutem Licht macht die Kamera schöne scharfe Bilder, sie hat eine hohe Kantenschärfen, man kann tolle Einstellungen z.B. im Kreativmodus vornehmen, sie ist schnell, guter Autofokus und eben WLAN

Antwort
von sinnsah, 21

Der größte Vorteil der 750D sind die 19 Autofokus Kreuzsensoren. Damit hat man bei der Bildkomposition wesentlich mehr Möglichkeiten als mit einer 700D (Die gerade mal 9 Kreuzsensoren)  Für eine Kamera der Mittelklasse ist das Top! 

Die 24 MP schreien allerdings auch nach einem ordentlichen Objektiv. Und das geht dann schnell ins Geld.

Die 700D würde ich eher erwägen, wenn ich ein paar € sparen will. Ist trozdem immer noch eine aktuelle und gute Kamera.

Das WLAN an meinen Karmeas nutze ich eigentlich nie. Aber ich fotografiere auch in RAW.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten