Canon Eos 700d oder Nikon D5300?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier werden wesentlichen Unterschiede aufgelistet und erläutert, was sie dir bringen:

http://snapsort.com/compare/Canon-EOS-700D-vs-Nikon-D5300/detailed

Die Nikon D5300 hat ein bisschen mehr zu bieten in Sachen Farbtiefe, Dynamikumfang und Rauschverhalten. Aus den drei Werten wird auf der oben genannten Seite der "Bildqualitätswert" errechnet.

Wenn du dir Beispielbilder der beiden Kameras bei hohen ISO-Werten anschaust, wirst du auch als Anfänger feststellen können, dass das bei dem Nikon-Modell ein bisschen besser aussieht.

(kannst z.B. mal nach 'dpreview.com studiocompare' googlen.)

Klar, ist es sehr vorteilhaft (z.B. für Videoaufnahmen), wenn die Bilder schon anständig aus der Kamera kommen, aber dieses Ergebnis bekommst du für RAW-Bilder auch mit einem guten Rauschfilter hin (wie z.B. in Lightroom bzw. Adobe Camera RAW).

Bei dem Canon Modell hast du aber die Möglichkeit, die mächtige Firmware-Erweiterung namens Magic Lantern zu nutzen und vor allem beim Filmen alles herauszuholen, was die Hardware zu bieten hat.

Falls du die Canon 650D für weniger Geld bekommst, als die 700D, dann kannst du getrost die 650D nehmen.

Falls du sowieso nicht so tief in die technische Materie des Videofilmens  eintauchen möchtest, dann entscheide dich für die bessere Bildqualität der Nikon D5300. Nikons günstige Objektive sind auch deutlich besser als die vergleichbaren Linsen der Canon-Sparte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werfe noch eine andere Kamera in Rennen. Die bietet auch einen sehr guten Sony Sensor mit gut 20MP; sie ist wetterfest, bietet 2 Einstellraeder und hat einen deutlich besseren und groeßeren 100%-Sucher als die Konkurrenten.

Schau dir mal die Pentax K-2S an. Die aeltere K-50 ist auch top, genau so wie die ganz frische K-70.

Bei den Kameras gibt es uebrigens nicht "das Bessere". Man muss schauen in wie weit einem der Hersteller, die Bedienung, die Ausstattung, das Objektivangebot am sympathischsten ist. Und dafuer muss man alle mal in die Haende nehmen und durchschauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar Vergelichsdaten stehen ja hier: http://www.dkamera.de/media/cache/full/news/canon-eos-700d-und-nikon-d5300-im-vergleich-teil-1/Vergleich_1.png

Die 700D ist wohl vorallem schneller, was den Autofokus anbelangt. Das wäre beim Hund recht hilfreich. Dafür ist die Bildquali der Nikon etwas besser.

Auf lichtstarke Optiken weise ich dich natürlich auch hin. Mit 3,5-5,6 oder ähnlichem wirst Du nicht viel Spaß haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?