Canon eos 700d oder canon eos 1000d?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Sachen Bildqualitaet unterscheiden die sich kaum; ist ja auch mehr vom verwendeten Objektiv abhaengig. Wenn du die Kameras aber  mal in die Haende nimmst, mal durch schaust, mal ein paar schnelle Aufnahmen hintereinander weg machst, dann wirst du große Unterschiede bemerken.

Und wenn du schon beim Kamera "begrapschen"  bist, nimm auch mal eine Nikon und eine Pentax in die Haende und schau auch mal durch.

Vielleicht waere aber auch eine Olympus, Fuji, Panasonic oder Sony etwas fuer dich. Die haben zwar keinen "Klapperspiegel", bieten aber die gleiche excellente Bildqualitaet (mit ordentlichem Objektiv) wie die DSLRs. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Hln135,

wenn die teurere der beiden Kameras kein bisschen besser wäre, dann hätte Canon mit seiner Modellpolitik etwas falsch gemacht.

Viel wichtiger sind folgende Fragen:

  1. Was hast Du mit der Kamera vor?
  2. Warum soll es eine DSLR sein?
  3. Warum soll es eine Canon-DSLR sein?
  4. Wie ist das Budget?
  5. Ist noch genug Budget für ein (gutes) Objektiv übrig?

Schließlich noch ganz allgemein der Rat, keine Kamera und kein Objektiv zu kaufen (oder sich zu wünschen), ohne sie vorher ausprobiert zu haben (und zwar nicht in einem Elektronikmarkt, sondern draußen bei Tageslicht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hln135
13.03.2016, 23:34

1. ich habe eine instagram seite und werde dafür bilder machen oder auch wenn wir im urlaub sind oder schöne momente festhalten

2. Bin ich mir nicht sicher

3. weil ich gutes darüber gehört habe 

4. ich glaube höchstens 500

5. hab ich nicht ausgerechnet 

Tut mir leid wenn einpaar fragen einwenig ungenau beantwortet wurden , ich bin 13 :)

0

Kommt drauf an was da Budget hergibt. Ich hatte damals die d1000 im bundle mit dem grossen objektiv für 399 gekauft. Mittlerweile giebt es die d1100 hin und wieder im Angebot für 399 mit 2 objektiven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich eindeutig zur 700D greifen die deutlich besser ist als die 1000D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die 4stelligen canons sind einfach für die tonne.

ich frage mich allerdings, warum canon? du hast scheinbar beide noch nicht in der hand gehabt, sonst würdest du nicht fragen. nur du allein solltest aber entscheiden, nimm verschiedene modelle diverser hersteller in die hand und die haptik und bedienung sollten dann dir und niemandem sonst gefallen.

grundlegend ist die kamera aber ohnehin egal - jeder, der zu einem speziellen modell rät, hat keine ahnung. wichtig ist fast einzig allein das objektiv. wenn du eine 5000€ kamera hast und dort schlechte objektive verwendest, werden die bilder auch schlecht.

finger weg von billig-kameras mit noch billigerem 18-55er müll vorn drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hln135
13.03.2016, 23:14

Hm ok :)

0
Kommentar von Hln135
13.03.2016, 23:15

Hast du 'ne andere marken empfehlung oder modell empfehlung vielleicht? 

0

Die 700D hat deutlich mehr Funktionen, das ist eine Klasse darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung