Frage von TheMuffinMan, 56

Canon EOS 60D vs. Canon EOS 7D?

Hallo Community.

Will euch langes Gequatsche ersparen. Möchte mir eine neue Kamera anschaffen. Momentan nutze ich noch (oder eher immer weniger) die Canon EOS 400D. Fotografieren tue ich gerne Landschaften, mache gerne Makro- bzw. Nahaufnahmen und möchte dann demnächst auch mal mit (Model-)Shootings anfangen.

Zu Beginn viel mein Interesse auf die 60D. Wollte eine zweistellige (und generell was professionelleres, durchaus griffigeres). Auch das Schwenkdisplay kann bei Makroaufnahmen sicher hilfreich sein. Vor kurzem würde mir eine 7D (Body) angeboten und könnte diese für 350€ ergattern. Leider hat diese keinen Schwenkdisplay. Schenken tun sich diese beiden Kameras nicht, außer vielleicht dass die 7D einen etwas größeren Sucher hat, mehr Kreuzsensoren und ne bessere Serienbildgeschwindigkeit.

Vom preislichen her würde ich sofort zur 7D greifen und eben auf den schwenkbaren Display verzichteten. Was meint ihr? Eher die 60D, welche mich aktuell gebraucht über 400€ kosten würde (ohne Objektiv), oder die 7D (nur Body)?

Danke im Voraus! :)

Antwort
von NerdiX, 30

Ich würde sagen die 60 d, mir gefällt die auf jeden Fall besser, aber das ist letztenendes deine Entscheidung. Geh doch mal zu einem Fotomarkt und lass dich beraten. Das sind Experten, und die können dir genau sagen, welche Kamera für dich und deine Zwecke am besten ist. Hier mal ein Tipp: Die Bildqualität hängt nicht nur von der Kamera, sondern auch vom Objektiv ab.  Du kannst eine Canon Eos 1dx haben und ein schlechtes Objektiv, du wirst sehen, die Bilder werden nicht so gut sein wie die einer Eos 60D mit gutem Objektiv. Allerdings hängt es auch vom Sensor ab. Wie es da bei den beiden Kameras steht, weiß ich nicht genau. Lg, Felix.

Antwort
von deltaforc, 56

der sensor der 7D ist halt leider nicht wirklich aktuell, die 60d hat ein ein wenig besseres rauschverhalten wesewegen ich sie der 7D vorziehen würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community