Frage von CasCasper, 48

Canon EOS 600d, 2 Stunden filmen?

Liebe Community,

ich muss eine Musicalaufführung filmen, die circa 2 Stunden geht. Hierbei soll eine Eos 600d genutzt werden und am besten in HD, also 1920x1080 und 25fps. Weiß jemand, woe viel Speicher das wegnimmt und gibt es eine Möglichkeit direkt auf eine externe Festplatte aufzunehmen? Oder zumindestens auf einen PC. Wäre es eine gute Idee 1920x1080 24fps zu nehmen oder leidet die Quali sehr darunter? Würden es dann halt mal gerne an die Wand beamen und es zusammen mit den Darstellern anschauen. Wie könnte man das mit dem Akku organisieren? Ich habe im Bereich filmen (in solchen Maßen) noch keine Erfahrung. Ich schieße hauptsächlich Fotos oder drehe kurze Filme und Videos. Danke jetzt schon mal, Euer CasCasper

Antwort
von herja, 39

Hi,

du kannst sowieso nur immer max. 29 Minuten oder 4GB auf einmal aufnehmen, daher einfach eine Ersatz-Speicherkarte und ein Ersatz-Akku mit nehmen.

Kommentar von CasCasper ,

Aber 29 Min nehmen ja mehr als 4GB weg. Wie viel würden denn 29 Min wegnehmen, weil Speicherkarten sind noch im Bugdet drin, aber wollen die ja nicht immer wechseln, dadurch fehlt ja ein Teil von der Aufführung.

Kommentar von herja ,

29 Minuten oder 4GB, also wird die Kamera alle 4GB eine neue Datei anlegen.

Du kannst ja eine 64GB SDXC-Speicherkarte einlegen, die reicht bestimmt für 2 Std Videoaufnahme. Du wirst für 2 Std. ca 40 GB Platz brauchen.

Ersatzakku nicht vergessen, der ist ja schnell gewechselt.

Kommentar von CasCasper ,

Ich meine, es wäre bestimmt kein Problem, bei einer SD-Karte mit mehr Speicher nach 29 Min schnell eine neue Aufnahme zu machen, sodass man 2 Stunden in 4 Videos hat..aber ic hhab keine Vorstellung welche Auflösung ich nehmen soll und wie viel die wegnimmt.

Kommentar von herja ,

1920x1080 mit 25 fps ist vollkommen in Ordnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community