Frage von pocolocooo, 85

Canon bei Blende 8 alles schwarz, was mach ich falsch?

Ich habe im M - Modus für innen Aufnahmen 1/250 eingestellt, Blende 8 und ISO 400. es sind 10 Personen zu fotografieren, die alle scharf sein müssen und sich auch bewegen - was mach ich falsch, wenn bei diesen Einstellungen alles schwarz ist?

Antwort
von Naiver, 10

Hallo pocolocooo...,
wie du selbst vermutetest, wird es an deinen manuellen Einstellungen gelegen haben, f8 war wohl zu eng! Es kommt zu wenig Licht hindurch, deine Aufnahme wurde damit vielleicht radikal unterbelichtet.
Wobei mir bei "völlig schwarzen Aufnahmen" auch noch andere Fehlbedienungen an der Kamera vorliegen könnten. Hayns Antwort hätte auch von mir kommen können, wir fotografierten eben noch mit Sucherkameras; scharze Bilder waren mit Leicas ein gern gemachter Fehler! ;- )) Das konnte shapes vielleicht nicht wissen.
Ansonsten haben hier alle eigentlich alles gesagt.

Da dir das Arbeitsverhalten von Empfindlichkeit, Blende und Verschlusszeit nicht bekannt ist, würde ich erstens "M" als Anfänger so lange vermeiden, bis eben derartige Kenntnisse vorliegen (so hab ichs gemacht). Hasibert hatte es gut beschrieben. Oder schlicht nextremes Tipp nutzen und von der Automatik abgucken. So lernst du es am schnellsten und machst immer gute Bilder, wennn du das Prinzip dahinter lernst/kennst!

Ansonsten... verzeih, es klingt erst sehr flach - es lohnt sich wirklich, das Metier ein wenig zu lernen bevor man gefordert ist, gute Fotos zu machen: http://www.fotolehrgang.de/ Der Striewitsch hat da beste Arbeit geleistet, ich empfehle es gerne weiter.

Ich weiß wie das ist, da fragt man in einem Thema, in dem man sich nicht oder nur kaum auskennt, bekommt dann schlaue Antworten ...und kann dann mit denen wenig anfangen, weil alle viel zu hoch ansetzen und Worte benutzen., die man nicht versteht. Da deine Frage hier noch zur Beantwortung steht und keine für dich "hilfreich" war, möchte ich dir anbieten, meine Fehler (die waren ähnlich wie deine) zu vermeiden und tatsächlich zu allererst oben den genannten Lehrgang zu nutzen. Das ist allerbest und sehr verständlich aufgemacht.

So und dann kannst du solche wirklich guten Tipps wie Hasiberts Post "Belichtungswaage", Fragentierchens "Lichtwert" und nextrems guten Trick überhaupt erst umsetzen! Alle Antworten hier, waren hilfreich und gut!
Bei deiner Gruppenaufnahme hätten offene Blende f/2 bei einem Abstand von ca 7m dicke je nach Sensorformat/Brennweite für über einen Meter Schärfentiefe genügt. Und die Verschlusszeit wäre bei den reichlichen iso400 ausreichend kurz gewesen.

Also, mein Tipp an dich: Fotolehrgang und fraaaag nach, wenn du etwas nicht verstehst, anstatt mit "aber-"Antworten am Thema entlangzuschruppen! Du weißt, das war nicht bös gemeint! ;- )
Bis ich all das verstanden hatte, habe ich wenigstens meine Pfoten von "M" gelasen. Okay?

Daumenhoch für deine weiteren Erfolge! :- )


Antwort
von MetalMaik, 52

Wie alle Anderen auch schon geschrieben haben, Du brauchst einfach mehr Licht. Auch wenn wir das mit unseren Augen nicht so wahrnehmen (weil sie sich anpassen), der Helligkeitsunterschied zwischen Innen- und Außenaufnahmen (bei Tageslicht) ist enorm. Das haut mit diesen Einstellungen einfach nicht hin, außer Du hellst denn Raum stark mit Lampen auf und/oder arbeitest mit Blitz (und damit meine ich nicht den internen Blitz mancher Kameras).

Was für ein Objektiv und welche Brennweite möchtest Du dafür eigentlich verwenden? Wenn Du nicht viel mehr Licht in den Raum bekommst, wäre auf jeden Fall ein lichtstarkes Objektiv angebracht, bei dem Du die Blende weit öffnen kannst und mit der ISO wirst Du auch höher gehen müssen (weiß nicht welche Kamera Du hast, daher mußt Du ausprobieren, wie hoch Du mit der ISO gehen kannst, bevor es zu sehr rauscht).


Antwort
von shapesandcolors, 34

Was alle  anderen geschrieben haben war schon super.

Mach mal die Blende ganz auf (das kleinste was geht also 1 oder slo...) und bei Aufnahmen von Menschen reicht dir auch eine 60stel Sekunde (bspw bei Gruppenfotos)

Bei meiner Nikon mache ich den Iso bei Innenaufnahmen immer auf 400 oder 600, ich weiß j nicht, wie viel deine Kamera verträgt... Einfach mal rumprobieren :)

Wenn man sich gar nicht sicher ist, kann man auch ein Bild im Automodus machen und sich dort die Einstellungen, die die Kamera verwendet hat angucken :)

Bedenke, dass du die Einstellungen auch immer ändern musst, wenn du deine Perspektive wechselst. Also wenn du in den Raum reinfotografierst oder in Richtung Fenster etc... Viel Spaß ;)

Antwort
von Hasibert, 20

Ich weiß nicht, ob das an deiner Kamera geht: Die ISO-Automatik im Modus M. Dabei stellst du Blende und Zeit ein. Der ISO-Wert wird an die vorhandenen Lichtbedingungen angepasst, also auch, wenn die sich schnell ändern. Zum anderen fotografierst du bei 10 Personen sicher nicht im Tele-, sondern eher im Weitwinkelbereich, wo eine größere Blende in Richtung 5,6 bis 4 für genügend Schärfentiefe ausreichen sollte, um den ISO-Wert nicht unnötig hoch treiben zu müssen. So wie du zur Zeit in M fotografierst, musst du natürlich auf die Belichtungswaage im Sucher/Display achten, die ungefähr mittig stehen sollte.

Antwort
von christl10, 47

Das Bild bekommt nicht genug Licht. Du mußt die Blende öffnen, die Verschlußzeit verlängern und für Innenaufnahmen die Iso auf 1.000 stellen. Du mußt es ausprobieren bis es funktioniert, wenn Du mit M fotografierst. Alternative wäre AV oder TV. 

Antwort
von Fragentierchen, 5

Welcher Lichtwert hat denn geherrscht?

Du kannst nicht einfach irgendwelche Einstellungen benutzen. Diese müssen exakt auf das vorhandene Licht abgestillt sein.

Sonst würden ja alle immer mit einem 1000stel bei 100Iso und Blende 11 durch die Nachtrennen und keiner müsste ja Iso 1600 benutzen.

In deiner Situation könnte nur noch ein Blitz helfen oder einen absurd hohe Iso Zahl. Wenn die Personen nicht gerade rennen, müsste doch auch 125 passen.

Antwort
von Airbus380, 33

Mehr Licht! Ob mit Gluehlampen, Blitzlicht, laengere Belichtungszeit oder hoehere ISO-Einstellung bleibt dir ueberlassen.

Antwort
von nextreme, 42

Nimm die Zeitautomatik, mach ein Bild und schau nach wie die Einstellung war.

Kommentar von pocolocooo ,

Aber die müssen sich alle bewegen können. Ich kann nicht nur die Blende einstellen. Ich muss alle Einstellungen nutzen. Deswegen meine Frage, warum ist da alles schwarz bei diesen Einstellungen? 

Kommentar von nextreme ,

zuwenig Zeit für Blende 8. das kannst mit der ISO erhöhung verbessern (mehr rauschen) oder eben die Blende mehr öffnen, da ist die Schärfentiefe halt geringer. Die kriegst etwas höher wenn du möglich weitwinklig bleibst.

Kommentar von shapesandcolors ,

Wenn ich auf dem Hundeplatz Fotos mache, habe ich eine Belichtungszeit von 250stel - 600stel Sekunde (je Licht auch schneller), für Menschen, die nur normal gehen ist auch eine 60stel Sekunde mehr als ausreichend. Wenn gerade niemand geohrfeigt wird, hast du alle Bewegungen scharf drauf ;)

Die Blende ist bei 8 ganz klein, die muss definitiv größer sein. Aber wenn ich mich in Gebäuden aufhalte und das Fun-/ Privatfotos sind, gehe ich immer in die Blendemautomatik und gebe der Blende mit dem Iso und der Belichtungszeit etwas Spielraum :)

Die Lichtverhältnisse ändern sich nicht nur enorm von draußen nach drinnen, sondern auch von Raum zu Raum einer Wohnung - und nicht nur das: auch von Situation zu Situation. Du machst 2 Fotos der selben Person in der selben Pose. Der Raum ist groß und hat 3 Fenster. In Situation 1 ist der Raum leer. In Situation 2 steht eine Gruppe vor den Fenstern. Die muss nicht mal groß sein und schon musst du anders einstellen. Anderes Szenario: kleiner Raum; in dem Moment, in dem du fokussierst und abdrückst, läuft eine Person hinter dir durch den Raum. Das einzige Fenster gibt kaum noch Licht...

Mit Innenaufnahmen muss man echt manchmal herumprobieren "was kann meine Kamera, was kann mein Objektiv"

Antwort
von Hayns, 21

...was mach ich falsch, wenn bei diesen Einstellungen alles schwarz ist?

Du hast den Objektivdeckel nicht abgenommen. Da kann kein Licht durchkommen und alles ist schwarz.

Kommentar von shapesandcolors ,

auch wenns stimmt, Sarkasmus bringt den Fragensteller auch nicht weiter...

Antwort
von FoxundFixy, 26

Entweder Iso hoch oder Belichtungszeit herunter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community