Frage von MrRaze, 201

Canon 760D oder Sony a 6000?

Hallo mir wurde von einem Kameraladen diese beiden Kamers empfohlen und wollte mal fragen was ihr so dazu sagt. Mir wurden die beiden Kamers als Vergleichbar beschrieben.

Danke schon mal.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Kamera, 185

Hallo MrRaze,

eine Kamera ist ein sehr persönliches Werkzeug, das zum Fotografen passen muss. Deshalb empfehle ich Dir, nicht zu sehr auf andere zu hören bei der Kamerawahl. Meistens empfiehlt jeder seine eigene Kamera, ohne überhaupt andere aus eigener Erfahrung zu kennen. Eine Kamera muß gut in der Hand liegen und Du musst mit der Bedienung gut zurecht kommen. Das auszuprobieren kann Dir keiner abnehmen. Und sie muss zu Deinen fotografischen Schwerpunkten und Ansprüchen passen, und die kennen wir nicht.

Auch wissen wir nicht, wie viel fotografische Erfahrung Du hast und warum Du Dich für eine Systemkamera (DSLR oder DSLM)  interessierst. Solltest Du in diesem Punkt noch nicht festgelegt sein, so käme eventuell auch eine gute Kompakt- oder Bridgekamera in Frage. Diese sind gerade für Anfänger oft erstmal weniger verwirrend, und gute Bilder kann man damit auch machen. Weitere Pluspunkte: Du musst weniger schleppen und brauchst Dich unterwegs nicht mit Objektivwechseln zu plagen - und Du sparst Geld.

Bitte glaube nicht, dass Du mit einer Systemkamera automatisch bessere Fotos machen wirst als mit einer guten Kompakt- oder Bridgekamera. Eine Systemkamera bietet zwar mehr Potenzial, dieses können oder wollen viele Anfänger aber gar nicht nutzen. Ohne ein grundlegendes Verständnis der optisch-technischen Zusammenhänge geht es jedenfalls nicht.

Am besten gehst Du mal in ein Fotofachgeschäft (nicht Elektronikmarkt), lässt Dich dort beraten und probierst verschiedene Modelle aus, am besten auch draußen bei Tageslicht. Probieren geht über (Testberichte und Meinungen anderer) studieren!

Den größten Einfluss auf die Bildqualität hat der Fotograf und nicht die Kamera. Deshalb würde ich Dir empfehlen, mehr Zeit und Energie auf die Weiterentwicklung Deiner fotografischen Kompetenz zu verwenden als auf die Suche nach der "perfekten" Kamera.

Und den zweitgrößten Einfluss auf die Bildqualität hat das Objektiv. Deshalb solltest Du auch das mit Bedacht auswählen, falls Du Dich für eine Kamera mit Wechselobjektiven entscheidest.

Eine spiegellose Systemkamera käme dabei vor allem dann in Frage, wenn Du auf ein kleines und leichtes Gehäuse Wert legst und Dich der z. T. kleinere Sensor, der fehlende optische Sucher und die teureren Objektive nicht stören.

Kommentar von NosUnumSumus ,

Du hat den Sensor vergessen! :b

Von Asp zu Vollformat besteht doch ein gewaltiger Unterschied...

Jaja ich weiß, das ist in diesem Fall nicht relevant, dennoch musste ich das jetzt einfach sagen. :D

Kommentar von judgehotfudge ,

Du hat den Sensor vergessen!

Nein. Lies noch mal den letzten Absatz!

Von Asp zu Vollformat besteht doch ein gewaltiger Unterschied...

Ich nehme an, Du meinst APS-C?

Jaja ich weiß, das ist in diesem Fall nicht relevant,

Jedenfalls unterscheiden sich die beiden vom Fragesteller genannten Kameras in dieser Hinsicht nicht.

dennoch musste ich das jetzt einfach sagen.

Aha....

Kommentar von MrRaze ,

Vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung

Kommentar von judgehotfudge ,

Bitte, gerne! Viel Spaß beim Fotografieren!

Kommentar von basaone ,

Jetzt muss ich doch mal was loswerden wegen der Sensorgröße.

Canon APS-C 22,5 x 15 Nikon/Sony APS-C 23,5 x 15,6

Die alpha 6000 hat einen APS-C Sensor. ein zum Teil größerer Sensor.

Expertenantwort
von IXXIac, Community-Experte für Fotografie & Kamera, 168

Hallo

nun ja wenn an eine 760D mit einer a6000 als "vergleichbar" beschreibt... klar Kartoffeln und Tomaten sind im Ursprung das selbe Knollengewächs

Die a6000 ist der 760D in allen wesentlichen Punkten überlegen (und eigentlich in einer anderen Liga nur Canon lässt sich viel weniger Technik und Performance teuer bezahlen. Die a6000 räubert eher im Territorium einer 7D).

Aber die grundsätzliche Frage ist je welche Optiken und ob man einen "Klapperkastengucklochsucher" braucht/will oder mit einem EVF (WYSIWYG aber mit etwas Timelag) klarkommt.

DSLR machen nur Sinn wenn an einen richtigen Reflexsucher mit Mattscheibe haben und die entsprechenden manuel focusierbaren Optiken einsetzen will. Das brauchen Prifus und die bezahlen das. Deswegen haben nur 1 stellige Canon DSLR einen brauchbaren Reflexuscher. EVF brauchen eine Mindestauflösung von 1 Mio Pixel wenn man ansatzweise die Schärfelage/Verteilung "sehen" will ab 2Mio Pixel geht das recht gut, vergleichbar mit Mattscheiben.

Wo wir bei den Optiken sind, da hat Canon mehr Auswahl aber das meiste ist überteuerte Unterklasse. Bei Sony gibt es mit dem 16-70/4, 70-200/4 und dem 10-18/4 3 "Killeroptiken" und dann noch einige interesannte Festbrennweiten aber bei Sony gibt es auch Mittelmass und wenn man lange Teleoptiken will muss man Alpha A adaptieren.

Bei Canon gibt es mit dem 17-55, 15-85, 70-200/4L auch Qualiativ ordentliche Optiken zu einem attraktiven Preis. Es gibt eine grosse Auswahl an Original- und Fremdhersteller-Optiken. Dadurch gibt es Vielfalt und einen "Preisdruck" im EOS EF System. Das führt zu besseren Preis/Leistungen und wegen der grossen Absatzmenge rechnen sich auch zu Spezialoptiken.

Zb beim "Objektivklassiker" einem 17(18)-50(55)/2.8 hat man bei Canon 6 Optiken von 4 Herstellern zur Wahl von 280€ bis um 750€. Bei der a6000 hat man keines, man kann sich das Sony 16-50/2,8 adaptieren und landet dann auch bei 700€. Andererseits gibt es für Canon keine mit dem 16-70/4 vergleichbare Optik. Wenn man die typische Einsteigeroptik das 18-55 Kit Zoom vergleicht ist die Sony Optik qualitativ klar vor dem Canon aber Sony verlangt dafür auch deutlich mehr Geld. Bei Sony ist das 16-50 eher das "Schnäppchen" aber auch diese Optik ist eher Mittelmass.

Also zurück in den Laden und sich erst mal damit beschäftigen welches Suchersystem einem eher passt und welche Optiken man braucht/will. Einfach ausprobiern. Wenn man auch noch "filmen" will ist die Sony eh die erste Wahl.

Antwort
von bobomeinekatze, 159

Ich persönlich finde die Canons besser😍

Ich hoffe du findest die Perfekte Camera für dich😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community