Frage von freeridemtb, 92

Cannabis teenie gefährlich?

Hallo vorgestern habe ich auf der Geburtstagsparty von nem Freund Cannabis angeboten bekommen da ich an dem Tag mein Taschengeld bekommen habe, habe ich ja gesagt und für 1€ mehr hat er (ein Freund meines freundes) mir sogar den joint gedreht er hat nur Cannabis benutzt und kein Tabak hinzugegeben und dann habe ich den joint geraucht, bis alles weg war. Am nächsten morgen, als ich wieder zu Hause war wurde mir erst klar,was ich gemacht habe und dann habe ich mich über Cannabis informiert und im web steht, dass man davon kangzeitige Schäden bekommen kann. Passiert das auch schon nach einem Joint oder muss man dafür mehr rauchen. Ach ja und bitte informiert mich (falls da ein Risiko besteht) auch über andere mögliche folgen !!!WICHTIG!!!: Ich bin 14jahre alt

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von xo0ox, 25

Theoretisch können Schäden ab dem ersten Zug auftreten, dass ist aber sehr unwahrscheinlich.

Ich find es super das du dich informiert hast, das nächste mal solltest du aber eine gutes Stück älter sein (in der Entwicklung ist es nicht optimal) und dich bereits vor dem Konsum über die Auswirkung informierst.

Antwort
von atze3011, 49

Kiffen während der Jugend kann tatsächlich Schäden hervorrufen, allerdings musst du dir da jetzt keine Sorgen machen. Wenn du jetzt nicht mehr kiffst bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Viele haben auch keine Probleme damit öfters zu kiffen obwohl sie noch in der Entwicklung sind, allerdings solltest du dich darauf nicht verlassen sondern lieber ein paar Jährchen warten, bis du Erwachsen bist, bis du wieder zu einer Droge greifst.


Antwort
von rockglf, 64

Nach einmal passiert dir nichts, aber - auch wenn jeder, der raucht, weils ja heutzutage ach so cool ist, sagen wird, dass es keinen Effekt auf deine Gesundheit hat - über nen längeren Zeitraum betrachtet ists ne echt unschöne Sache. 
Vorallem wenn man als Kind/Teenager anfängt hats ziemlich starke Auswirkungen auf die Entwicklung deines Hirnes - Und leider nicht auf ne positive Art und Weise. 

Antwort
von marianne2014, 32

Die Erfahrung haben schon viele gemacht, es ist zwar nicht vernüntig, aber lerne draus. Aus einmaligen Konsum sollte nichts passieren, mach Dir keine Sorgen!

Antwort
von rosek, 40

mein erster konsum war auch mit 14 ...

ausser einen rausch passiert da nix weiter ... ich bin damals sogar eingepennt :D

schäden oder so , wirst du von einmaligem konsum nicht bekommen

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen ;)

Antwort
von Schildi14, 17

Einmalig passieet nix aber nicht nochmal

Antwort
von MrSchmidt90, 49

Dein sogenannter Freund hat dich auf jeden Fall verarscht. Er hat dir sicherlich keinen Joint gedreht, in dem pures Gras drinnen war. 

Kommentar von atze3011 ,

Wieso nicht?

Kommentar von MrSchmidt90 ,

Pures Gras verträgt man nur, wenn man schon länger Kifft. Zudem ist ein Joint, der rein gedreht wurde, extrem teuer. Du wirst mindestens 5g brauchen, was bei einem Kurs von 8€, 40€ wäre.

Kommentar von GanjaIsTheCure ,

Du brauchst keine 5g um dir ne pure Lunte zu bauen...

Kommentar von DocJEE ,

Mit 5g kann man 10 Joints (Gras & Tabak) und ca. 5 blunts rauchen

Antwort
von mimi142001, 34

Da hat dich jemand auf der Party ganz schön vera*****
Das war kein Gras
Und ja lass die Finger davon

Kommentar von atze3011 ,

Woher willst du wissen das es kein Gras war? Das war auch überhaupt nicht die Frage.. :D

Antwort
von Asdfmovie99e, 40

Ne wenn du jetzt brav die Finger davon lässt kannst passiert nix kannst dich beruhigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten