Frage von PurpleSavy21, 58

Cannabis rauchen und Lungenentzündung?

Hallo hab seit ca 1 Woche davor vom Arzt festgestellt bekommen das ich eine leichte Lungenentzündung hab und hab auch Antibiotikum bekommen das jetzt seit heute leer ist und meine Frage ob ich jetzt einen Joint (pur) und auch recht dünn rauchen könnte( in der zeit wo ich Antibiotikum genommen habe , habe ich auch meine Lunge verschont und auch garnicht geraucht)ohne mir sorgen zu machen das was mit meiner Lunge passiert denn ehrlich gesagt hab ich garnicht mal davor etwas von der Lungenentzündung gespürt.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von KimJnopf, 28

Ich würde nicht rauchen, sondern nen Vaporizer nehmen. Schont deine Lunge ;)

Bin kein Arzt, drum weiß ich nicht, ob und wie viel schädlicher das für ne schon geschädigte Lunge ist, aber das kannst du deinen Arzt fragen.

Mit nem Vaporizer solltest du allerdings nichts falsch machen können. Ist natürlich kein Aufruf, verbotene Substanzen damit zu konsumieren ;)

Antwort
von FusselAmNabel, 13

...natürlich solltest du bei einer lungenentzündung keinen joint rauchen...verzichten auf cannabis brauchst du ja nicht....kannst dir ja nen kakao machen...ist relativ easy...kochst dir erstmal ne milch,dafür nimmst du dir nen relaiv grossen becher und füllst ihn als mass mit milch, die kochst du dann aufm herd mit den kräutern deiner wahl auf bis sich schaum bildet,dann kurz von der kochstelle nehmen,und das ganze vier bis fünf mal wiederholen....dazu dann honig oder kakao und trinken....

Antwort
von thefow, 21

Lieber nicht. Besser vaporisieren mit einem Vaporizer oder essen (aber nicht direkt die Buds :D sondern mache Butter davon oder so ... )

Antwort
von xXJaydenXx, 41

Bruder, Gras ist immer gut. - Das Heilkraut für alles -

Antwort
von aXXLJ, 16

Belass es bei ein, zwei Zügen und mach den Joint dann aus.
Nach 30 Minuten wirst Du wissen, wieso ich diese Empfehlung gebe.

Kommentar von PurpleSavy21 ,

Ja und was sollte da jetzt sein ?

Kommentar von aXXLJ ,

Der Wirkungseintritt.

Man wartet als Neuling besser immer erst einmal 30 Minuten nach den ersten Inhalationszügen, weil Cannabis seinen "peak level" - den Grad der höchsten Wirkung - erst nach einer halben Stunde entfaltet. Wer den Joint (wie empfohlen) ausgemacht hat, kann nach 30 Minuten noch einmal ein, zwei Züge nachlegen, falls der erwünschte Effekt noch nicht eingetreten ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community