Cannabis legalisieren ja oder nein was meint ihr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ab 2017 ist Medizinal Cannabis in Deutschland legal , ich persönlich bin aber für eine allgemeine Freigabe von Cannabis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, definitiv komplett freigeben und unter staatliche Kontrolle stellen. Somit würde es entkriminalisiert, die Drogenkriminalität würde sinken, die Qualität steigen, und der Staat könnte damit sogar Steuereinnahmen erzielen.

Als Medikament wäre es weitaus leichter verfügbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein ganz klares ja von mir

Denn so würden illegale Geschäfte und Deals langsam aber sicher den Bach runter gehen
Und die Gefahr sich mit gestrecktem cannabis unnötigen schaden zuzufügen wäre um 95% geringer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verenaa1994
03.10.2016, 14:46

2017 könnte es ja sein das es legalisiert wird oder was meinst du? Vielleicht im Frühjahr schon oder Herbst 2017 :)

0
Kommentar von BetterInStereo
03.10.2016, 14:47

Ich denke es wird noch dauern, Deutschland orientiert sich bei sowas gern mal an den Amerikanern sie bekommen es ja nicht mal auf die reihe die homo-ehe einzuführen ^^

2

Ja.
1. Es ist an sich gar nicht so schädlich
2.dealer können nicht mehr gestrecktes schädliches Gras verkaufen
3.weniger Straftaten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verenaa1994
03.10.2016, 14:47

2017 könnte es ja sein das es legalisiert wird oder was meinst du? Vielleicht im Frühjahr schon oder Herbst 2017 :)

0
Kommentar von Fstehtfur
03.10.2016, 14:54

Ja kann sein aber ich glaub nicht dran ehrlich gesagt

0

Ich bin für eine generelle Freigabe.

Zum einen funktioniert die Prohibition sowieso nicht. Zum anderen wäre es unter Gesundheitsgesichtspunkten sogar positiv. Denn wenn offen gehandelt und auch offen auf Qualität überprüft werden könnte, dann würde auch bessere Substanz gehandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?