Frage von Mojoloko, 87

Cannabis Konsum Horrortrip?

Guten Abend,

bitte alles genau durchlesen. Ich habe bis jetzt zwei Erfahrungen mit Cannab** gemacht, als ich das erste mal Cannab** konsumiert habe waren es 3 Joint* mit 3g Inhalt gemischt mit Tabak zusammen mit einem Kollegen, das erste mal verlief relativ gechillt ich denke das war die vorgesehene Wirkung die das Zeug machen soll und so waren auch die Beschreibungen von meinen Freunden wie das ist zu kiff! und so war es auch es war einfach ein lustiges Erlebnis und wir waren nur am lachen. Als ich es nach längere Zeit danach unbedingt nochmal machen wollte besorgte ich mir also 3g von einem Mirschüler, ich lud meinen Kollegen wieder ein und wir bauten uns 4 Join in jedem Joint waren Ca. 0,5g Cannab** enthalten. Also wir gingen raus und fingen an den ersten zu rauchen und danach direkt den zweiten, gegen Ende des zweiten Join** wurde mir auf einmal total schwindelig und alles drehte sich und ich wollte mich nur noch hinlegen.. also schmiss ich den Rest des zweiten Joint** weg und lehnte mich zurück an die Bank weil es einfach nicht mehr anders ging, dieses Gefühl war total ekelhaft und iwas im Körper oder im kopf hat mich nach unten oder auf die Seite gezogen so das ich immer auf die Seite runterknickte und mich wieder hochraffen musste.. ( wir saßen auf einer Bank zu 2.) ich weiß einfach gar nichts mehr was danach passiert ist ich hatte auch total Herz rasen und ich hab nur noch mein Herz gehört wie es ganz schnell schlug und ich saß da auf der Bank so Halbtot irgendwie.. mein Kollege erzählte mir am nächsten Tag das ich einige Male eingeschlafen wäre und gebrochen hätte und er mich nach vorne hielt sodass ich nicht an meiner Kot** Ersticken musste.. das ist einfach total krass was da abging nach Ca. 2h was mir vorkamen wie 30 Minuten war es immer noch wie vorher alles hat sich gedreht und ich wollte mich einfach nur an die Bank lehnen und meine Augen schließen.. Mein Kollege meinte das wir jetzt sofort gehen müssen weil er natürlich wusste was los war.. nach wieder 30 vergangenen Minuten musste mein Kollege gehen wie vereinbart und dann war ich auch ganz wach und hatte meine Augen auf auch wenn es mir schwer fiel.. er ist gegangen und meinte ich würde das nicht überleben wenn ich da bleiben würde aber ich fühlte mich einfach nicht in der Lage zu gehen ich wollte einfach da bleiben auch wenn es komplett am regnen war.. nach wieder vergangen 20 Minuten habe ich mich aufgerafft und bin los gegangen nach Hause es hat sich einfach so angefühlt als wäre ich betrunken ich konnte nicht mehr gerade gehen.. dann hab ich mich in mein Bett gelegt und nach einiger Zeit ging es und am nächsten Tag hatte ich totale Kopfschmerzen.. Was war das? War es die Sorte von Cannab**? War es einfach eine Überdosis? Was soll ich Zukunft machen das es nicht mehr so ist oder soll ich es ganz sein lassen? Natürlich war mir das eine Lehre aber ich würde gerne trotzdem damit weitermachen weil das erste mal einfach geil war! Mit freundlichen Grüßen Mojolko

Antwort
von atze3011, 40

Zu zweit 3g? Für eine Person reichen schon 0,2g, über 0,5g ist absolut unnötig.

Das was du am Anfang beschreibst klingt einfach nur nach einem harten Nikotinflash, der hat dich dann runter gezogen und unwohlsein, Angst usw ausgelöst.

Lass nächstes mal den Tabak weg und bau einen kleinen mit vielleicht 0,7g den du mit deinem Kumpel rauchst. Oder einfach in der Pfeife/Bong.

Wenn das nicht reicht ist es entweder schlechtes Gras oder einfach viel weniger als euch gesagt wird.

Kommentar von Mojoloko ,

Das kann nicht so gewesen sein denn ich bin Raucher ich schätze einfach es war eine Überdosis oder das Gras war einfach heftig.. es war auch anderes als beim ersten Mal als ich gekifft habe

Kommentar von atze3011 ,

THC verstärkt die Wirkung von Nikotin und im Joint ist kein richtiger Filter.

Also vermutlich beides. Zu viel Gras war es auf jeden Fall auch.. 3g...

Trink auch genug Wasser.

Kommentar von Mojoloko ,

Okay das wusste ich noch nicht aber wieso hat es dann meinen Kollegen nicht weggehauen denn er ist Nichtraucher..

Wie gesagt in jedem der Joints waren Ca. 0,5g drin und wir haben 2geraucht also 1g, vielleicht 1,5g höchstens!

Kommentar von Dragonapple ,

jeder Körper reagiert anders auf THC ob du es verträgst also genau das was du grade rauchst kannst du nie wissen ich rate dir ne Connect zu suchen bei der du dir 100% sicher bist dass es auch nicht gestreckt ist, das hat bei mir manchmal Kopfschmerzen des Todes hervorgerufen

Kommentar von Dragonapple ,

aber ehrlich gesagt hatte ich ma fast genau dasselbe , hab n dicken grünen head geraucht und den zu hart hochgezogen, hatte aber davor alk getrunken, nur ein wenig war n Bier oder so boar war auf dem Fahrrad unterwegs und hab mich ganz böse wegen Gleichgewichts- und Realitätsverlust auf die Fr**** gelegt

Antwort
von p187lx, 48

Das kann schon das ein oder andere mal passieren aber kommt eher selten vor hört sich für mich aber eher so an als hättest du davor Alkohol getrunken

Kommentar von Mojoloko ,

ist aber gar nicht der Fall!

Kommentar von SakataGintoki1 ,

Davor is nicht schlimm aber danach

Kommentar von Mojoloko ,

danach auch nicht wie gesagt ich habe mich direkt ins Bett gelegt.

Antwort
von lilly0707X, 36

entweder dich hat jemand so richtig über dem Tisch gezogen oder hast du vielleicht davor etwas getrunken..? Alkohol gemischt mit dro*** können sehr gefährlich sein..

Kommentar von Mojoloko ,

Es war mein Mitschüler der mir das verkauft hat er hat sogar selber davon geraucht nach der Schule! Und getrunken habe ich davor und danach NICHT, wie gesagt.

Kommentar von atze3011 ,

Alkohol ist auch eine Droge.

Aber Alkohol ist im Mischkonsum immer eine schlechte Idee, das stimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten