Frage von Smier, 99

Cannabis in Deutschland irgenwann Legal?

Glaunt ihr das es irgenwann Legal sein Wird ? Ich meine guck dir die Niederländer die Leben auch ganz friedlich. ;)

Antwort
von LaQuica, 13

Ja sicherlich, gerade Deutschland wird das erste Land in Europa sein das Cannabis Legalisiert.. Wo lebt ihr denn, hier in Deutschland ja scheinbar nicht :D

Antwort
von ninamann1, 25

Es sollte endlich so werden . Bremen hat einen Vorstoß gemacht , wollte die kontrollierte Abgabe nach Vorbild von Colorado und Washington , ist aber in Berlin gescheitert.

Es wird langsam Zeit für die Legalisierung

Als z.B. die Abtreibung  erlaubt  wurde, war die Angst groß , das noch mehr ungeborenes Leben  abgetrieben wird . In Wirklichkeit ist es aber weniger geworden .

Wenn Cannabis legal ist , werde deshalb nicht plötzlich Menschen , die es ohnehin ablehnen , dazu greifen .

Wer kifft, der kifft, ob legal, illegal - total egal 

Es ist bewiesen das es kein Einstiegs Droge ist .Es liege einzig daran das , durch Kontakt zu den Dealer zu harten Drogen gegriffen  wird .

Der illegale Markt kommt zu erliegen , Deutschland hätte höher Steuereinnahmen. Kinder kämen nicht so leicht daran . Es gäbe keine Gesundheitlichen Schäden durch gesteckter Gras.

für Kranke wäre es billiger , statt sich für mehrere hundert Euro teures Dronabinol zu kaufen 

Die Polizei könnte wieder die wichtigen Aufgaben  erfüllen und wäre nicht stundenlang damit beschäftigt , etwas aufzunehmen , was hinterher sowieso eingestellt wird 

In Bremen wird  der Eigenbedarf nicht mehr strafrechtlich verfolgt, das ist der Erste Schritt in die richtige Richtung

Kommentar von RaGeZzxNoName ,

Super Text :)

Antwort
von Fielkeinnameein, 20

Unwahrscheinlich. Die Argumente der Bundesregierung sind einfach zu überzeugend. Es ist illegal weil es verboten ist. Denke das wird noch ne Weile so bleiben. 

Antwort
von Brigganos, 32

Es liegt daran dass früher auch mit Lügen in den Medien ein sehr großer Hass auf Cannabis gelegt wurde.Ich denke in ca. 25 Jahren legal

Antwort
von FahrradLecker, 39

nein, die Menschen sind schon vernebelt genug...

Antwort
von aXXLJ, 21

Um eine Legalisierung auf die politische Tagesordnung (Agenda) zu setzen, ist eine ROT-ROT-GRÜNE Regierung erforderlich.

Das könnte nächstes Jahr (Bundestagswahl) u.U. der Fall sein.

Antwort
von Infomercial, 37

Ja, ist sehr wahrscheinlich. Allerdings wird der "Normalo" davon nichts haben, denn der Anbau und Verkauf wird über Lizenzen legalisiert werden. Daß heißt, auch wenn man es legal kaufen darf, darf man es noch lange nicht  selbst anbauen. Ich schätze, daß der Marktpreis dann bei ca. 15€ pro Gramm liegen wird.

Alles in allem wieder mal ein Betrug am Bürge, einige wenige füllen sich die Taschen und der Staat streicht Steuern ein. Es würde mich sehr wundern, wenn es anders kommt.

Kommentar von Matermace ,

Fände ich ok, solange keine Straftat mehr begangen werden muss um es zu konsumieren. Wobei ich hoffe dass die bürokratischen Hürden für den Anbau sich in Grenzen halten, Richtung "5 Pflanzen jeder, alles darüber hinaus genehmigungs/steuerpflichtig"

Kommentar von john201050 ,

ähnlich wie beim bier wäre mir recht.

kleinere mengen darf jeder brauen. ganz ohne genehmigugn, anmeldung oder steuern zu zahlen.

Antwort
von marit123456, 38

Da mir gestern meine Glaskugel auf dem Fliesenboden zerschellt ist, lautet die Antwort ganz entschieden vielleicht.

Antwort
von Leonider, 48

irgendwann ziemlich sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community