Frage von PikaPrincess, 150

Cannabis gegen Magenkrämpfe?

Hallo:)

Mein Freund hat Magenkrämpfe und da Cannabis bei Unterleibsschmerzen, Krämpfen etc. hilft, würden wir gern ausprobieren, ob es auch bei ihm hilft. Nun weiß ich aber nicht, ob das bei MAGENkrämpfen so gut ist..

Wenn jemand Erfahrung damit hat oder weiß, was für eine Wirkung Cannabis bei Magenkrämpfen hat, würden wir uns über eine schnelle und hilfreiche Antwort freuen.

Danke:)

Antwort
von Crazyx, 88

Ja, nehme es selber manchmal, wenn ich Bauchschmerzen habe.

Meistens Sativa.

Kommentar von PikaPrincess ,

Wenn es bei Krämpfen dann genauso wirkt :)

Antwort
von apophis, 84
und da Cannabis bei Unterleibsschmerzen, Krämpfen etc. hilft,

Na, die Quelle dazu würde mich mal brennend interessieren.

Kommentar von Crazyx ,

Es macht sie ja nicht ungeschehen, aber du merkst sie nicht mehr ;)

Kommentar von apophis ,

Wenn Du schläfst oder Dich abfüllst merkst Du die Schmerzen auch nicht mehr :)
Heisst ja noch lange nicht, dass es hilft.

Kommentar von PikaPrincess ,

das kannst du überall nachlesen

Kommentar von apophis ,

"Du kannst es überall nachlesen" ist ja eine tolle Quelle. :)

Du kannst auch überall nachlesen, dass Chemtrails existieren, Eva garnicht die erste Frau war, Du bei Kopfschmerzen Krebs, Aids und einen Tumor hast und dass die Illuminaten Amerika kontrollieren.
Um soetwas hatte ich aber eigentlich nicht gebeten.

Kommentar von nope23 ,

da gibt es seriöse Studien zu

Kommentar von apophis ,

Und ich hätte gerne eine Quelle dafür.
Irgendwo musst Du (oder der Fragesteller) das ja her haben. Das stammt doch wohl kaum vom Hörensagen.

Also nenne mir doch bitte eine solche Studie, das wäre sehr freundlich und würde die ganze Behauptung glaubhaft machen.

Kommentar von brentano83 ,

Apophis, warum nutzt du nicht einfach mal Google?! Das kostet dich keine minute und schon hast du Ergebnisse... Cannabis hilft bei vielerlei schmerzen. Auch auch bei Unterleibs schmerzen, bzw in dem fall wohl bei Menstruationsschmerzen. Wie wäre es, wenn "du" dich mal mit Cannabis auseinandersetzt , und aufhörst Dinge in Frage zu stellen von denen du offensichtlich nichts weist... !? 

Und tut mir leid, aber deine chemtrails und Illuminati Anspielungen sind bzgl des Themas, lächerlich.... Was haben Verschwörungstheorien, mit wissenschaftlich bewiesenen Kenntnissen zu tun?! Merkste noch was?! Les mal weniger von solchen schund..... Oder biste schon voll drin in der 23?! Warst heut schon bei den Freimaurern? Kerle Kerle... Mach dich doch nicht selbst so lächerlich.....

Kommentar von apophis ,

Wie schön, dass Du auf die Frage nach einer seriösen Quelle mit "informier Dich doch gefälligst selbst" antwortest, das sagt eine Menge über die Behauptung aus.

Dass ich hier nach einer seriösen Quelle frage, damit jeder Leser hier eine seriöse Quelle zum nachschlagen hat, scheint Dir wohl nie in den Sinn gekommen zu sein ?
Natürlich kann ich selbst googeln und über mein Wissen über das Thema Cannabis brauchst Du Dir mal keine Sorgen zu machen - aber unterlasse doch bitte solche Unterstellungen - .
Das bringt nur leider nichts, wenn hier X-tausende Leser die Fragen lesen und glauben alles, was dort behauptet wird, entspreche der Wahrheit.

Mein Beispiel mit den Chemtrails scheinst Du auch nicht verstanden zu haben oder?
Oder viel mehr wolltest Du es wohl kaum verstehen.
Immerhin habe ich mehrere Beispiele genannt, um darauf hinzuweisen, dass im Internet vie Unsinn steht.
Du allerdings hast Du so auf das Beispiel der Chemtrails fixierst, um mir irgendwelche Anspielungen zu zunterstellen.

Den Sinn meines Textes scheinst Du im vollen Umfang gekonnt ignoriert zu haben.
Sowas mag ja ganz lustig sein, ist aber weder der Frage, noch der Antworten in irgendeiner Form dienlich.

Daher bitte ich Dich die Antworten und Kommentare so zu lesen, wie sie geschrieben sind und nicht selbst irgendwelche Märchen dazuzudichten, nur damit Du mehr schreiben kannst.
Danke dafür.

Kommentar von PikaPrincess ,

ausprobieren ;)

Kommentar von apophis ,

Ich bin mir sicher, es gibt auch einen legaleren Weg dieses Leiden loszuwerden.

Kommentar von PikaPrincess ,

Ist doch schön:) Dann weißt du beim nächsten Mal, wenn du Krämpfe hast, was du auf jeden fall nicht benutzt:)

Außerdem gibt es bei Medizin wesentlich mehr und schlimmere Nebenwirkungen.
Und lass doch andere Menschen einfach ihr Ding durchziehen und halt dich aus ihren Problemen raus, wenn du statt zu helfen nur dämliche Kommentare abgibst. Ich habe lieber Schizophrenie als Krebs. Wenn du´s selber nicht weißt und nur aus Texten deine Meinung bildest, halt bitte einfach deine Fingerchen still und denk dir deinen Teil. Danke!

Antwort
von SechsterAccount, 66

Einfach gönnen , schlimmer wird es sicher nicht ;).

Kommentar von PikaPrincess ,

Das ist eine gute Antwort;D

Kommentar von apophis ,

Naja, wenn Du Impotenz, Shizophrenie und andere psychische Erkrankungen als weniger Schlimm empfindest, wirst Du wohl Recht haben.

Kommentar von SechsterAccount ,

Glaubst auch alles was in der Bild steht .... Alles Propaganda !

Kommentar von apophis ,

Die Frage gebe ich direkt an Dich zurück, glaubst Du alles, was Du gerne glauben würdest?

Ich für meinen Teil glaube den wissenschaftlich belegten Fakten und dazu zählen auch die oben erwähnten Nebenwirkungen von Cannabis.

Nebst zahlreichen wissenschaftlichen beweisen, wir Dir das nicht nurjeder Arzt und Psychologe, sondern auch jeder, der mit dem Thema Cannabs vertraut ist, bestätigen.
Allerdings muss man auch selbst offen für die Wahrheit sein, wer verblendet ist, für den ist sowieso alles eine Lüge, was der eigenen Realität widerspricht.

Kommentar von SechsterAccount ,

Die Studien bewiesen ,dass diese Nebenwirkungen eher hervortreten wenn man diese genetisch Vorbedingt sind .
Ich selber Rauch Cannabis seit nem Jahr ( nicht regelmäßig ) habe aber gar keine Psyche Veränderung durchgemacht .

Antwort
von nope23, 99

schlimmer wirds nicht

Kommentar von PikaPrincess ,

Also würde es helfen oder die Schmerzen würden einfach so bestehen bleiben ?

Kommentar von nope23 ,

so würde ich das einschätzen ja

Kommentar von apophis ,

"A oder B" - "ja"
Ich finde solche Antworten auf Oder-Fragen ja immer wieder lustig. :)

Letztendlich führt Cannabis zu Impotenz und diversen psychischen Erkrankungen, daher kann es durchaus schlimmer werden, auch kann es die Magenschmerzen intensivieren, jenachdem wie der Körper auf die Giftstoffe reagiert.

Kommentar von PikaPrincess ,

Ok, danke:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten