Frage von Pseudonym1999, 53

cannabis führerschein nicht antreten österreich?

mein cousin darf bis 21 nicht zum führerschein antreten weil man ihm cannabis im harn nachweisen konnte

ich wollte fragen ob das jedem droht dem das nachgwiesen werden kann

er hat gerade den l17 gemacht, wie jemand aufgrund eines verdachtes (ohne die absicht in ein fahrzeug zu steigen etc.) die polizei rief

wie die da war, war der joint schon aufgeraucht

ps er hat gesagt das es dummerweise vor einiger zeit auseinandersetzungen mit dem sohn des polizisten gab der ihn vernahm und eventuell strenger bestraf wurde als sonnst

Antwort
von Nomex64, 26

Wenn das so ist dann wir dein Cousin ein Schreiben von der zuständigen Stelle bekommen haben nach welchen rechtlichen Grundlagen ihm bis 21 ein Führerschein verweigert wird.

Dann einfach mal in die entsprechenden Gesetze rein schauen was da steht. Wenn man damit nicht einverstanden ist oder einem die Strafe zu hoch vorkommt dann kann man sicher dagegen Einspruch einreichen.

Sicher hat das nicht mit dem Polizisten zu tun da an der Entscheidung in der Regel mehrere Dienststellen (Polizei, Führerscheinstelle, Gerichte) beteiligt sind. Damit sollte Willkür eigentlich ausgeschlossen sein.

Am Ende bleibt immer noch der Weg einen Rechtsanwalt einzuschalten.

Antwort
von Akka2323, 36

Der Polizist bestraft nicht, sondern ein Richter. Und ja, das ist o.k.

Kommentar von Pseudonym1999 ,

und ist das immer so oder nur in speziellen fällen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community