Frage von MR1306, 319

Cannabis Erweitert die Pupillen Stimmt das?

Bitte KEINE Drogen sind böse blala Kommentare DANKE

Hallo, ich habe anfang der Woche (Montag also 5 Tagen) das erste (UND DAS LETZE MAL) Cannabis in vorm eines Vaporizer probiert (ca 4 mal gezogen) jetzt sind meine Pupillen immer noch so groß , bilde ich mir das nur ein oder ist das so ach ja der Spiegel steht in einem nicht so hellen raum

Wie lange kann THC Das verursachen ? und liegt es am THC? Wie lange ist THC im Körper Aktiv

PS: sitze sehr viel Am PC kann das auch damit zusamen hängen das die Pupillen so groß sind ?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aXXLJ, 256

Nein, Cannabis erweitert nicht die Pupillen. Pupillen werden duch LSD oder Amphetamin oder psychoaktive Pilze oder Mescalin erweitert, aber nicht durch Cannabis.

Kommentar von aXXLJ ,

Thx for * (1.174)

Antwort
von LaDude, 189

Also wenn überhaupt dann nur die ersten stunden nachdem du geraucht hast. Das THC bleibt ca. 4-6 wochen in deinem körper da es sich nicht regelmäßig abbaut. Selten kommt es vor das du nen flashback bekommst das heißt es fängt nochmal an zu wirken.

Antwort
von Leonider, 119

Wenn der Spiegel in einem dunkleren Raum steht brauchst du dich eigentlich nicht wundern :D 

Antwort
von john201050, 192

die werden bei dunkelheit von alleine ganz groß.

was einige drogen verhindern ist, dass sie bei licht kleiner werden. sollten deine pupillen also auch draussen in der sonne groß bleiben oder wenn du mit einer taschenlampe rein leuchtest, dann stimmt was nicht.

ansonsten alles normal. ich denk mir auch oft "shit hab ich große pupillen" wenn ich nachts aufs klo gehe. liegt aber an den licht verhältnissen.

Kommentar von MR1306 ,

Ich war heut beim Friseur und da war es ganz normal... Einbildung wegen Angst ?

Kommentar von john201050 ,

einbildung + der düstere raum, in welchem dein spiegel hängt.

die pupillen müssen dort größer sein als bei helligkeit. sonst würde dir alles viel zu dunkel vorkommen und du könntest kaum etwas erkennen.

wenn sie bei helligkeit ganz normal sind, dann ist alles in ordnung.

Kommentar von MR1306 ,

Bei uns in dem  Raum ist es in etwa so: 

Kommentar von john201050 ,

da würde ich mich über geweitete pupillen nicht wundern.

Antwort
von mairse, 251

Cannabis beeinflusst die Pupillen nur sehr gering, wenn überhaupt.

Wenn du von Cannabis "große Pupillen" bekommst dann war es kein Cannabis das du konsumiert hast. Klar können sich die Pupillen leicht weiten während des Rausches, aber man bekommt keine riesen Teller, wo man sich fragt wie solch große Pupillen überhaupt möglich sind wenn man sich im Spiegel betrachtet, wie von gewissen anderen Drogen.

Die Pupillen weiten sich bei Dunkelheit vollkommen natürlich, damit das Auge mehr Licht einfangen kann. Deswegen sind deine Pupillen geweitet. Sicherlich jedoch nicht weil du vor 5 Tagen Cannabis konsimiert hast.

Antwort
von PeterLammsfelde, 38

Drogen sind böse blala Kommentar

Kommentar von MR1306 ,

Witzig...

Antwort
von bittertsweet, 208

Ich denke du bildet dir das ein, außerdem ist es normal, dass die Pupillen bei schlechteren Lichtverhältnissen größer sind

Antwort
von sysimyru, 155

Wenn es in einem Raum dunkel ist erweitern sich die Pupillen von selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community