Candida Albicans bekämpfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir hat man Amphoterizin B gegen Candida verschrieben. Das war zwar etwas umständlich, aber es half.

Ich bin 64 und habe mehrere Infektionen eingesammelt :-(   Bakterielle, myco-Bakterielle und Pilze (Lunge), werde daran bald sterben. Bin in Behandlung in einer top Uniklinik in Frankreich.

Der Mist an diesen Geschichten seind zu sein, dass Antibiotika das "Feld" für Pilze freilegen, und umgekehrt meine Anti-Pilz-Medikamente (2100€ pro Monat) Platz machen für Bakterien. Das scheint sich gegenseitig auszuschließen.

Wenn das Immunsystem mal angeknackt ist...

Ich versuche, durchzuhalten. Eisern. Ich will für meine Frau und meine Kinder da sein und weiterleben. Und will nicht zur Last fallen.

Bei mir kommen rein mechanische Rückenmarksschäden dazu (Unfälle), welche es mir schwierig machen, zu gehen oder gar zu laufen.

Es scheint dass jeder Mensch derart Krankheitskeime in sich hätte, die sich jedoch im Hintergrund halten solange man in Form ist, aber durchbrechen wenn man schwach ist. Versuchen Sie, ihr Immunsystem wiederaufzubauen, körperliche Tätigkeiten.

Mut, vorwärts !

(Ich habe weder AIDS noch Hepatitis)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung