Camebridge vs Oxford?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn es danach geht (http://www.topuniversities.com/student-info/choosing-university/oxford-or-cambridge) hat Cambridge (nicht Camebridge!) die Nase in den Naturwissenschaften leicht vorn.

Dumusst dir aber im Klaren sein, dass ein Studium dort zum einen nur den
Allerbesten gelingt. Die Aufnahmequoten von deutschen Studenten liegen
meines Wissens im einstelligen Prozentbereich. Zum anderen ist das
Studium mit etwa 7.000 Pfund pro Jahr nicht gerade günstig ist.

Also, wenn das dein Ziel ist, dann spricht nichts dagegen es zu versuchen,
ich würde mich vorsichtshalber aber auch nach anderen Standorten für den
Master umsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tonio95
27.07.2016, 15:23

Danke für deine Antwort.
Über die weitere Hindernisse der Aufnahme bin ich mir im Klaren.
LG

1

Was möchtest Du wissen?