Camcorder oder Spiegelreflex?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

den Camcorder HDR-CX900 von Sony kann man empfehlen.

Der ist viel einfacher zu händeln/bedienen als eine Spiegelreflex, verfügt über tolle Bildqualität, hohe Empfindlichkeit und Hintergrund-Unschärfe-Effekte.

http://www.videoaktiv.de/2014010711567/news/camcorder/ces-2014-sony-hdr-cx-900e-das-camcorder-flagschiff.html

Hier mal ein kleine Beispiel:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jettsetter
21.02.2016, 18:11

wir denken gleich :D das Modell hatte ich auch im Auge, Danke vielmals!

0

auf jeden fall keine spiegelreflex. nimm einen camcorder oder eine slt - aufgrund des kontuinuierlichen autofokus.

und du solltest daran denken, dass bei einer kamera das objektiv am meisten mit der bildqualität zu tun hat. ein 18-55er kitglas auf die kamera zu schrauben würde ich also lassen. sofern es eine fotokamera wird, nimm mindestens eine f1.8er festbrennweite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Spiegelreflexkamera ist für Fotos gedacht,sie kann als Feature aber auch Videos machen. Allerdings ist das keine gute Idee,da dabei der Sensor sehr heiß wird und dessen Lebensdauer immens verkürzt. Der Autofokus ist auch nicht besonders dafür geeignet,entweder zu laut oder pumpend .Auch ladet der  Sensor sich dabei statisch auf und zieht wie ein Magnet Staub an ,die dann auf den Bilder oder Videos zu sehen sind.

Mach doch bitte mal ein Bild in den blauen oder grauen Himmel mit Blende 22 .Aber bitte hier einstellen,ich möchte auch mal lachen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?