Frage von DasGammelvirus, 110

Calvin Klein Jude.?

Hi, ich wollte nur mal kurz fragen ob einer von euch vlt weiss ob calvin klein ein jude ist. Im englischen und deutschen wikipedia Eintrag steht dass er aus einer jüdischen Familie kommt, aber ist er selbst auch Jude ? Danke im vorraus :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Karl37, 39

Die Firma Calvin Klein Inc ist eine Tochter der PVH Corp.

Eine juristische Gesellschaft kann keine Konfession besitzen.

Der Firmengründer Calvin Klein hat längst nichts mehr mit Mode zu tun, denn auch die Namensrechte sind verkauft.

Bekannt ist, der Klein lebt in einer homosexuellen Beziehung und das würde sich nicht mit dem Judentum vertragen. Ja, er stammt aus einer jüdischen Familie aber ob der selbst dem Judentum angehört ist nicht bekannt.

Man sollte nicht der NS-Ideologie huldigen, einmal Jude - immer Jude. Er könnte, wie Albert Einstein, der Religion den Rücken gekehrt haben.

Kommentar von hendrikhg6 ,

Ein zentraler Punkt des Judentums ist es allerdings sich nicht nur als Religiöse Vereinigung zu betrachten, sondern auch als ethnische Gruppe, die ihren Ursprung im Nahen Osten hat.

Besagter Einstein war alles andere als ein Religiöser Mensch, hat sich selber allerdings ein Leben lang als Jude gesehen.

Antwort
von Anikasiegling90, 94

Mit Sicherheit. Ansonsten würde man in Quellen angeben, dass er sich vom Judentum differenziert hat und konvertiert ist etc. Oder er hat es geheim gehalten.

Kommentar von DasGammelvirus ,

dankeschön :D

Antwort
von kamikatzen, 51

Die deutsche Sprache hat ihre Schwierigkeiten mit dem Wort "Jude". Sehr oft wird ungern gesagt: X ist ein Jude. Das kommt natürlich durch den Missbrauch des Wortes im Antijudaismus/ -semitismus. Deshalb schreibt man lieber: X kommt aus einer jüdischen Familie. Oder: X entstammt jüdischer Eltern. Oder: X ist jüdisch. So hat uns das zumindest mal unser Judaistik-Dozent erklärt. 

Antwort
von MisterBayD, 52

Der Sohn jüdischer Einwanderer (sein Vater Leo Klein stammte aus Ungarn, die Familie seiner Mutter Flore Stein hat Wurzeln in Österreich)

Kommentar von DasGammelvirus ,

danke :D

Antwort
von Aleqasina, 22

Wozu eigentlich so eine Frage?

Ja, wenn er zu dir zum Essen kommt, wäre zu klären, ob koscher Kochen angesagt ist. Aber das kannst du ihn ja dann selbst fragen.

Kommentar von DasGammelvirus ,

naja, weil ich ein Referat über ihn halten muss ;)

Kommentar von Aleqasina ,

Meine Güte, was habt ihr denn für Referatsthemen! :-D

Oder gehst du auf eine Fachhochschule für Design?

Kommentar von DasGammelvirus ,

haha xD

Antwort
von MisterBayD, 61

Er ist der Sohn jüdischer Einwanderer. Das heißt seine Eltern sind jüdische Einwanderer. Also Juden. Er ist somit auch ein Jude.

MfG MisterBayD :D

Kommentar von DasGammelvirus ,

danke sehr :)

Antwort
von MKausK, 33

Das Judentum wird mütterlicherseits vererbt, ist seine Mutter Jüdin ist er es auch, selbst wenn er sich zum Christentum bekennen sollte, Bleibt er für Juden ein Blutjude.

Jeder der nachweisen kann dass er mütterlicherseits jüdische Vorfahren hat, kann sofort die israelische Staatsbürgerschaft erfolgreich beantragen, selbst wenn die letzte seiner weiblichen Ahnenreihe die sich zum  Judentum bekannt hat 1789 verstorben ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten