Frage von gugu33 25.02.2010

call of duty modern warfare 2 vs. battlefield badcompany 2

  • Antwort von selle1234 11.12.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Alsooo

    Ich meine, das jedes Spiel an sich einfach nur grossartig ist. Es kommt eben nur darauf an, was man denn lieber spielen möchte. Bei BFBC2 zum Beispiel wird einem sehr viel Taktik abverlangt, wer kein bock auf teamplay hat, hat schon so gut wie verloren.


    bei Cod 6 dagegen ist es an den meisten stellen wirklich ein EGO-shooter, man braucht nicht allzu viel taktik. beispielsweise sind viele wände "undicht", d.h. wenn man mit einer grossen waffe (AUG etc) einfach mal reinschiesst, kann es sein, dass man, zufällig oder gewollt, einen gegner killt.


    über die grafik sollte man bei beiden spielen meiner meinung nach nicht meckern. beide sind auf dem höchsten niveau, das zeigt sich zB bei CoD durch die in das Spiel eingebundenen CutScenes oder bei BFBC2 durch die komplett anfassbare (zerstörbare) Umgebung bzw. bei beiden die Grafik allgemein :)


    Die SP-Kampagnen sind, finde ich, bei beiden Spielen gut gelungen. Meiner meinung nach machen beide Sinn, an manchen stellen mehr, an manchen weniger.


    Einen grossen unterschied macht allerdings die Brutalität. ein Beispiel:

    • BFBC2, mission "cold war". CutScene mit dem Agenten und dem Russischen Oberheini. Hier wird der Agent erschossen, allerdings sieht man das nicht, man sieht nur den Boss abdrücken.

    • CoD6, mission "no russian". Selbst wenn man die geschnittene Version hat, sieht man trotzdem noch, wie über 500 Menschen brutalst ermordet werden, bei der uncut kann man dem noch nachhelfen

    ich will nicht sagen, dass Cod zu Brutal oder das BFBC2 völlig unbrutal ist


    Kommen wir aber mal zum Online-Multiplayer:

    BFBC2 ist und bleibt ein Taktik-Shooter. Den fiesen Campern kann man einfach mal die Deckung wegsprengen, mit etwas glück geht der Camper gleich mit drauf. Desweiteren gefällt mir, dass man viele verschiedene Fahrzeuge benutzen kann. Auch das Teamplay kommt hier verstärkt zum Einsatz, zeigt sich meistens in Form von den sog. "Squads". Ein weiterer Punkt: bei BF gibt es verschiedene, einzeln anpassbare Klassen: der Pionier repariert und zerstört Fahrzeuge, der Sturmsoldat macht den weg frei, der Sanitäter heilt oder reanimiert Teamkollegen und was ein Sniper macht, wissen wir doch alle ;D


    Bei CoD6 ist nicht das Teamplay, sondern das Camping sehr stark ausgeprägt. Da versteckt man sich eben mal hinter einer festen Betonmauer, wartet bis der nächste Schwarm gegner vorbei kommt, und schon hat man einen guten KillStreak, mit etwas (viel) Glück und Können auch die entscheidende Atombombe. Natürlich gibt es in CoD6 auch Teamplay, das Spiel ist aber nicht gerade darauf ausgelegt ;) Was mir hier allerdings gefällt sind die zahlreichen Modi, wie Search&Destroy, Team-Deathmatch, Free for all, Domination, CTF und so weiter ... Da muss BFBC2 leider mal einstecken, zumindest was die Online-modi-Vielseitigkeit angeht ;)


    Im grossen und ganzen vertritt hier jeder seine eigene Meinung: die Teamplayer stehen auf BFBC2, die Killer&Camper auf CoD6 ;D ich habe beide Spiele auf Veteran durch, und für jedes habe ich meine zeit gebraucht, aber auf jeden fall länger als 3 stunden ;D An manchen Stellen erfordern beide Games viel Können, an anderen eben wieder weniger ...


    Ihr habt gerade MEINE Meinung gelesen. jeder hier darf seine eigene haben ;)

  • Antwort von einfachsein11 21.03.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    alsooooo.........

    bad company 2 ist so viel besssser .....

    greif zu ;)

  • Antwort von hellens 25.02.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    also bb2 macht mir online einfach mehr spaß , das liegt an den größeren maps , den fahrzeugen z.b.panzer ,Luftabehr , Heli und daran das bb2 irgendwie online leichter ist als cod6

  • Antwort von AeonNihilation 26.02.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    MW2:

    Der SP ist wie wir es schon vom vorgänger MW(1) kennen sehr schön dramatisch und actionreich in szene gesetzt, zum anderen führt es die Story vom Teil 1 weiter, wobei es dich im Vergleich zum vorgänger zu viel unterschiedlicheren Plätzen verschlägt. Gibt auch eine schöne überraschung... MP is sowiso der hammer, wobei des Matchmaking IWNet stört da es keine DED. Server gibt und alles über Playerhosts läuft. Gibt auch einige Cheater wobei die Saison schon wieder fast vorbei ist. Es gibt eine große waffenauswahl + viele aufsätze für jede einzelne...

    Und ziemlich nette Abschuss-Serien.

    BFBC2:

    Kann man noch net viel sagen, da bis jetz nur die BETA da war, und man aus der noch keine schlüsse ziehen darf.

    Aufjedenfall sollte man beide Spiele zuhause haben, das sind pflichtspiele wenn man dieses Genre gerne spielt.

    MFG Aeon

  • Antwort von philiqq 05.07.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Modern Warfare 2 ist deutlich besser. Besserer spannenderer und besser inszenierter Eintelspieler, perfekter Koop-Modus um auch mal perfekt mit deinem Kumpel agieren zu können, und actionreicher atemberaubender Multiplayer ! Da kann Battlefield einfach nicht mithalten !

  • Antwort von Tundk 21.05.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    1.Modern ist einfach besser 2.Mw2 hat einen offline co-op 3.Bessere und interresantere Story Fazit: MW2 ist besser xD

  • Antwort von composia 09.01.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    BF:BC2 ist viel Innovativer und realistischer. In der CoD Reihe wiederholt sich nur alles. Bei Bad Company 2 geht es um Teamplay, anders gewinnst du nicht. Bei MW2 interessiert das keinen. Alle spielen im Alleingang.

  • Antwort von batficom 21.12.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    bfbc2 ist einfach besser! von cod ist einfach jeder teil das selbe und im mp ist bfbc2 um längen besser vieeeel mehr möglichkeiten und viel besseres gameplay! das sollte weitere fragen zumgame beantworten:

    http://www.youtube.com/watch?v=u0QkCRiVP2I

  • Antwort von cartman639 07.08.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Battlefield grafik hatt dich nicht ganz überzeugt?? Guck dir doch die mw 2 grafik an die ist halb so gut klar battlefield hatt manche stellen wo die grafik versagt aber in mw 2 gibt es nicht grade wirklich gute stellen mit besserer grafik als in battlfield. Die story in modern warfare 2 ist viel zu schnell durch und man hatt immer nur eine mission und dann die nächste ein richtiger sinn besteht meiner meinung nicht wirklich. im gegensatz dauert die battlefield story länger ist zwar leichter aber ergibt wenigstens einen sinn.. und das man in mw 2 bei juggernauts 3 schüsse auf den kopf brauch damit die sich endlich hinlegen dazu sag ich lieber nichts. Ich würde dir raten kauf dir battlefield. Und übrigens geht es unrealistischer wie die fliegenden messer in mw 2 online?? Die grafik hatt einfach versagt! Das spiel ist zwar älter gut das ist ein grund wegen der grafik . Aber im neuen teil black ops werden wir sehn das cod mal wieder versagt hatt. und es nicht an dem alter liegt..

  • Antwort von Sniperrat 25.02.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Call of Duty Mw2 lohnt sich genau wie Bf2 Bad Company nur wen du online spielst die story bei MW2 dauert nur 3-5 std. im höchsten schwierigkeitsgrad (veteran) . Bei Battelfield Bad Company 2 gefällt mir das ganze Gameplay nicht das spiel ist selbst im höchsten schwierigkeitsgrad Extrem unrealistisch ich habe nach 20min aufgehöhrt zu spielen da es mir nicht gefallen hat , beide spiele sind meiner meinung nach Unrealistisch und selbst tauf dem Höchsten schwierigkeitsgrad nicht sehr Schwer , ausserdem haben beide spiele nur eine sehr kurze story , daher würde ich keiner der beiden weiter empfehlen .

  • Antwort von kuenstlername1 07.08.2011

    also ich habe auch beide spiele finde BFBC2 besser da es denn krieg besser darstellt !!! und bei codmw2 rennt man mit einer waffe rum und schießt jeden Gegner ab der einem vor die waffe läuft bei BFBC2 ist es viel realistischer z.b muss man immer einen Sanitäter dabei haben der das Squads reanimiert und heilt einen Pionier der die Squads vor fahrzeug schützt und fahrzeuge repariert einen soldaten der gegen feindliche infranterie gut ist und munition verteilt und bei sniper kann man das sich schon denken ! wenn das nicht realistisch ist dann weis ich auch nicht weiter

  • Antwort von christian121 19.07.2011

    battelfield ist schlechter da es bei diesem spiel einfach nicht so auf die skills ankommt wie bei mw2

  • Antwort von AzadPro 01.07.2011

    Also. Ich würde sagen. Battlefield ist zwar nicht genau relastisch, weil man für einen Typen fast ein ganzes Magazin hat, aber Modern Warfare 2 ist genauso wenig relatisch. In Mw 2 brauchst du zwar nur ein paar Schüsse, was auch relatisch ist, aber manchmal (z.B. mit Sniper) schießt man 1 Meter daneben, aber der Schuss trifft den Gegner ?! Ist das nicht komisch ? Aber im großen und ganzen würde ich beide Spiele kaufen, weil beide Spiele gut sind! :) Vorteile: MW 2 : Etwas realischtischer BFBC : Bessere Grafik Nachteile: MW 2 : manchmal sinnlose Schüsse BFBC : tausend schüsse für einen Gegner ?!

  • Antwort von pantherfighters 04.04.2010

    naja ich sag es mal so battlefield ist von der story viel besser als MW1+2 aber das online gameplay ist ned so gut bei battlefield badcompany 2

    Fakten:modernfare 2 ist online einfach der HAMMA aber bei der story wurde wenig zeit inwestrt Fakten:batllefield b 2 story ist HAMMA aber die grafik und gameplay online ist nicht überzeugent

  • Antwort von pantherfighters 04.04.2010

    ej ich weis nur eins das ist so beide spiele sind der hamma und jedes ist an bestimmten stellen besser alls das andere meine meinung

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!