Call of Duty - Was spielt man standardmäßig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Team Deathmach mit meist über 75%. Deutlich abgeschlagen Vorherrschaft (Kampf um 3 Zonen auf der Karte) und Suchen und Zerstören (Counter Strike diente diesem Modus als direkte Vorlage).

Die Hardcore-Spielvarianten (gleiche Spielmodi, jedoch eingeschränktes HUD, weniger Hitpoints und keine automatische Heilung) verwenden dabei zumeist weniger als 20% der Spieler insgesamt.

Alle anderen Spielmodi, je nach Serienteil mit Hardcore-Varianten ein Dutzend und mehr Alternativen, teilen sich regelmäßig weniger als 5% aller Spieler. Dies hat zur Folge dass selbst wenige Wochen nach Release viele Modi überhaupt nicht mehr oder nur mit extrem langen Wartezeiten auf eine Lobby gespielt werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Call of Duty an , ich denke es gibt sehr viele die Team Deathmatch spielen , aber auch viele die S und Z spielen.

Bei der Black Ops Reihe haben es sich die meisten wegen den Zombie Modis gekauft .

Es soll sogar Leute geben die Ghosts im Multiplayer spielen , ich denke aber das dass ein Mythos ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Multiplayer Team Deathmatch, Herrschaft, Frei für Alle, Stellung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung