Frage von Marc2602, 19

Call ID Spoofing -was bei RuckrufRuckrufRuckruf-?

Hallo zusammen,

Ich würde neulich von einer mir bekannten Festnetzummer angerufen. Die Person, der die Nummer gehörte war zu dieser Zeit im Urlaub und könnte unmöglich von Zuhause aus anrufen...

Folglich bleiben nur zwei Möglichkeiten, entweder hat sich jemand unerlaubt Zutritt zur Wohnung verschafft oder wir wurden Opfer von Call ID Spoofing... Beides nicht schön. Auf Nachfrage versicherte mir meine Bekannte, dass sie sicher niemanden beauftragt hat, ihre Wohnung zu betreten und auch niemand einen Schlüssel habe. Eine Kontrolle der ausgehenden Anrufe war bisher nicht möglich, weil sie sich nach wie vor im Ausland aufhält. Provider ist bei mir, als auch bei ihr Kabeldeutschland.

Meine Frage ist nun: Was wäre geschehen, wenn ich die vermeindliche Nummer meiner Bekannten über den im Protokoll gespeicherten Anruf und dessen angezeigter Nummer zurückgerufen hätte? Hätte ich dann ihre Nummer gewählt, oder die des mutmaßlichen "Täters"? Ich kann es leider nicht mehr testen, weil ich kurz danach leider das Protokoll gelöscht habe... Die Idee kam mir leider zu spät...

Vielen Dank, für euere Hilfe :)

Antwort
von sonders, 9

Moin. Gut gemacht. Erst negativ denken, dann nach gutem nachdenken, Handeln. Es sollten alle n i c h t gleich unbekümmert, Handeln. Es gibt zu viele s c h l e c h t e  denkende Menschen. In diesen Sinn sonders

Kommentar von Marc2602 ,

Applaus, Applaus....Danke für die "Hilfe"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community