Frage von NilsST, 43

Cagiva Mito?

Hallo Leute,
ich habe mich entschieden einen 125er zu machen und stelle mir nun die Frage welche 125er gut wäre. Ich möchte kein Standard Modell was jeder dritte hat und bin so auf die Cagiva Mito gestoßen. Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand persönliche gute als auch schlechte Erfahrungen mitteilt. Danke im Vorraus;)

PS: besonders würde mich die ungefähre Beschleunigungszeit interessieren und ich bin für Vorschläge von anderen 125er offen:)

Antwort
von weelah, 26

Hallo,

o.k fangen wir mal an:

Ist ein Zweitakter - heißt, das man selber dran schrauben kann, aber auch eher auf die Wartung achten muss.

Dafür hat man dann einen bessere Beschleunigung.

Der Preis dafür ist ein relativ hoher Verbrauch.

Im Grunde recht solide - der mir bekannte Schwachpunkt ist oft eine Startunwilligkeit, die wohl auf einen Konstruktionsfehler zurück zuführen ist.

LG

Kommentar von Effigies ,

Warum sollte das Motorenkonzept Einfluss auf die Beschleunigung haben ? 15PS sind 15PS.

Die Startunwilligkeit ist übrigens kein Konstrucktionsfehler sondern Systembedingt.  Es liegt einfach an dem langen Weg den das Frischgas in so einem 2t durch den kalten Motor zurück zu legen hat bis es im Brennraum ankommt.  Dabei kondensiert der Sprit wieder aus.

Kommentar von weelah ,

Die Starunwilligkeit bei dem Modell ist schlichtweg ein Massefehler. Frischgas hat rein gar nichts damit zu tun, das der Anlasser sich nicht dreht.
Das ist ein modeltypischer Mangel.

Nichts anderes. Beschleunigung an der Ampel hat bei einem 2 T schon eine deutlich andere Qualität als ein 4 T. Was glaubst du denn warum die RD Reihe damals immer gut aus den Hufen kam? Weil 50 Pferde 5o Pferde sind ?  Da spielen nocht ganz andere Faktoren eine Rolle. 

Antwort
von Ordner0mito, 7

ich fahre meine mito jetzt schon über 10000 km und bin sehr zu frieden die wartungsintervalle sind nicht dramatisch und ich würde sagen von den komponenten wie federbein,gabel oder bremse wirste im 125er bereich nichs finden außer ne aprilia.
Ich schaffe eine beschleunigung von ca 7-9 sek offen. angegeben sind von werk 11.
Von der verarbeitung her ist es tyisch mv agust das heißt schlechte spalt maße und verarbeitung.

Fazit: absoulute kaufempfehlung von mir ;D

Antwort
von HayyaBuza, 28

Ich persönlich würde eine Aprilia rs vorziehen, da dort die ersatzteilversorgung in nächster zeit gesichert.

Die Beschleunigung sollte offen bei 6-7 Sekunden auf 100 liegen.

Aber sonst ist die cagiva im Bereich motor, Qualität und fahrverhalten top

Kommentar von Effigies ,

Wenn er explizit nach ner 125er fragt geht er wohl von einem Leichtkraftrad aus. Und du kannst mir ned erzählen, es gäbe ein Mopped das mit 15PS in 6s auf 100 is.

Kommentar von HayyaBuza ,

Nein das nicht. jedoch ist es möglich mit ihren offenen 30 PS diesen Wert zu erreichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community