Frage von Seeigel1702, 193

Ca 15000 Euro Schulden und bekomme Haus von 100000 Euro vererbt?

Ich hab ca 15000 Euro Schulden, die Ich am abstottern bin in kleinen Raten. Durch die Schulden ist meine Schufa extrem schlecht und ich würde auch keinen Kredit bekommen. Nun bekomme ich ein Haus vorzeitig vererbt-welches ca 100000 Euro Wert hat. Ich würde da gern einziehen. Und dann einen Kredit aufnehmen und das Haus als Sicherung anbieten ( wie eine Hypothek ) mein Ihr das geht? Ich würde soviel aufnehmen dass, ich meine Schulden bezahlen kann und ich kleine Renovierungen machen könnte.

Antwort
von wfwbinder, 87

Du wirst die Pläne ändern müssen.

Mit schlechter Schufa bekommst Du trotz Sicherheiten kein Geld.

Also entweder verkaufen, was Du ja abgelehnt hast, oder aber die gesparte Miete nutzen um die Schulden schneller zu tilgen. Dann langsam wieder aufbauen.

Um Deine Schufa frei zu bekommen, das dauert leider.

Antwort
von mepeisen, 50

Die Hauptfrage ist nicht, wie viel das Haus Wert ist. Die Hauptfrage, die die Bank dir stellen wird: Woher hast du dein Gehalt und kannst du den Kredit damit abbezahlen.

Bei den Konditionen (100tsd € Sicherheit, davon 80% wegen Ausfallschutz, also 80tsd), sagen wir mit Renovierung und Umschuldung 25tsd € Kredit, das kann funktionieren. Aber wenn du nur beispielsweise 700€ Netto verdienst, wird dir dein Bankberater gerne vorrechnen, wieso du dir das Haus und den Kredit aus seiner Sicht nicht leisten kannst.

Du kannst es probieren, spiele mit offenen Karten, setze den Hauswert lieber etwas niedriger an und sage deutlich, dass du über die gesparte Miete und eine geregelte Umschuldung und eisernem Sparen in den nächsten Jahren wieder finanziell einen Fuß auf den Boden bekommen willst. Und dann warte ab, was der Bankberater sagt.

Wichtig: Wenn die seriösen Banken nein sagen, vergiss es. Dann gehe ja nicht zu irgendeinem windigen Kreditvermittler und auf keinen Fall zu solchen unseriösen "Kredite-ohne-Schufa" Verbrechern.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Den Kredit würden wir wenn auf uns beide laufen lassen. Das Haus wird sicher was mehr wert sein, ich würde es vorher schätzen lassen, die 100000 sind vor 3 Jahren. Aber meine Eltern haben da noch was machen lassen bevor mein Vater starb. Wie z.b. das Dach ist neu, Heizung ist neu und es wurde neu isoliert.

Kommentar von mepeisen ,

Wenn deine Mutter beispielsweise als Bedingung für die Überschreibung ein Lebenslanges Einsitzrecht erhält, ist das Haus vielleicht nur die Hälfte Wert. Da es mit dem Einsitzrecht belastet ist...

"uns beide" bedeutet, du und Ehepartner? Wie gesagt: Fragt bei der Bank. Dir kann hier exakt niemand diese Frage seriös beantworten. Wir können dir nur sagen, was bei dieser Entscheidung für eine Bank wichtig ist.

Eigenleistung, wenn ihr das könnt, ist auch ein wichtiges Kriterium für eine Bank-Entscheidung, daher alles ruhig offen sagen.

Antwort
von schelm1, 66

Eine miese Schufa-Auskunft läßt keine Kreditierung zu!

Ihre schlechte Bonität zeugt davon, dass Sie bislang ohne Stellung von Sicherheiten nicht in der Lage waren, Ihren Zahlugnsverpflichtugnen vertagsgemäß nachzukommen.

An dieser Situation ändert auch die schadhafte Immobilie nichts.

Verkaufen Sie im derzeitigen Zustand und lösen Sie aus dem Kaufpreis Ihre Schulden ab.


Kommentar von Seeigel1702 ,

Nochmal verkauft wird nicht. Und die Schulden werden regelmässig abbezahlt. Ich habe früher Fehler gemacht, das ist mir klar, aber ich habe draus gelernt, sonst würde ich ja nicht seit 2 Jahre meine Schulden relgelmässig ab bezahlen, leider geht es nicht von heute auf morgen.

Kommentar von schelm1 ,

Sobald einerIhrer Gläubiger von Ihrem "Glück" erfährt, könnte dies Begierlichkeigten in Punkto Absicherung seiner foderung bedeuten.

Sofern das Haus auch ohne drignend Sanierugnskosten bewohnbar wäre, stimmt ihr Hinweis auf die erspate Fremdmiete.

Behalten Sie das Haus, sollten Sie beachten, dass ein solches Haus neben dem bekannten Reparaturbedarf noch einiges an Mehrkosten verursachen dürfte, die bei einer Mietwohnung geringer ausfallen.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Also das es definitiv günstiger wäre, im Haus zu wohnen mit allen Nebenkosten wurde durch gerechnet. Das Bad sollte gemacht werden, da sonst ein Wasserschaden nicht mehr lange auf sich warten lässt und notdürftig flicken ist nicht drin.

Kommentar von schelm1 ,

Dann belibt lediglich noch "Hoffnugnslauf" zu beachten, dass keiner Ihrer Gläubiger in Grundbuch geht.

Für eine "unmögliche" Finazierung gilt das bereits geschriebene:

Eine miese Schufa-Auskunft läßt keine Kreditierung zu! Ihre schlechte Bonität zeugt davon, dass Sie bislang ohne Stellungvon Sicherheiten nicht in der Lage waren, Ihren Zahlugnsverpflichtungen vertagsgemäß nachzukommen.

Antwort
von premiumshop, 75

Ich persönlich würde dass Haus verkaufen.100000€ sind für ein Haus heutzutage nicht so viel.Dann solltest du die schulden bezahlen ,dann solltest du dir mit dem restlichen Geld erstmal eine normale Wohnung mieten und dann erstmal dein Beruf weiter ausführen. Du könntest auch versuchen dein Geld zu investieren in Immobilien oder so.

Kommentar von Seeigel1702 ,

dies kommt nicht in Frage, das Haus zu verkaufen. Wir müssten dann ja auch wieder Miete zahlen, dies würden wir ja beim Einzug umgehen/sparen. Da wir an Miete 700 Euro rechnen müssten.

Antwort
von Gustavolo, 54

Seeigel:

Im Wege der vorweggenommenen Erbfolge  wird dir das Eigentum an einem lastenfreien Wohngrundstück übertragen.

Vorsicht: Deine Gläubiger könnten bei Forderungen ab 750 € Zwangshypoheken eintragen lassen, falls du rückständig wirst. Dann sind künftig Beleihungen ausgeschlossen.

Empfehlungen: Schulden vereinbarungsgemäß zurückführen, nie in Verzug geraten. Hausbank fragen, ob und in welcher Höhe eine für dich tragbare Beleihung möglich ist. 

Und noch eins: U.a. wegen der Minnizinsen flüchten viele Bürger in Immobilien. Deshalb wäre es m. E. unklug, zu verkaufen.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Als Erbe komme ich nur in Frage.

Kommentar von sassenach4u ,

Das ist egal, es geht um deine Gläubiger, die können handeln, wenn du in Zahlungsverzug kommst.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Ich hab nicht vor wieder in Zahlungsverzug zukommen, einmal und nie wieder.

Antwort
von soissesPDF, 32

Keine Chance, wenn die Schufa schlecht ist, geht da keine Bank mit.
Erst die Schufa bereinigen, vorher gehts nicht weiter.

Antwort
von sassenach4u, 60

Warum zieht ihr nicht ein, wie es ist? Das gesparte Geld für die Miete- 700,-- Euro gibst du an /Monat, dann eben nach und nach investieren. Dann ist es eben am Anfang nicht so schön.

Aber entweder ein paar Monate sparen für größere Investitionen oder eben jeden Monat die gesparte Miete einsetzen. Dann benötigst du keinen Kredit- mit der Aussicht, das dein Baby im November kommt und der Schufa würdest du auch derzeit keinen Kredit bekommen.

Also in einen Altbau rein und dann von innen und nach und nach sanieren- das haben schon Hunderttausende vor Euch so gemacht.

Alles Gute!

Kommentar von Seeigel1702 ,

Ins Haus einziehen, haben wir ja vor. Und das gesparte Geld wird auch in die Schulden gehen, das ist klar und selbstverständlich.

Und sanieren werden wir es auch nach und nach...... 

Nur wir müssen nur dringend das Bad machen, da kommen wir nicht drum rum.

Kommentar von schelm1 ,

Bad = teuer!

Kommentar von sassenach4u ,

Ja, aber man kann viel selbst machen, bis auf die Klempnerarbeiten- und wenn man keine Luxussanitärobjekte haben muss und keine handgetöpferten Fliesen, dann kann das zu stemmen sein.

Kommentar von sassenach4u ,

Das Geld für die Miete hättest du doch sonst auch nicht zur Schuldentilgung gehabt...

Lasst euch für das Bad einen Kostenvoranschlag machen und überlegt, was ihr alles selbst machen könnt. Sklavenarbeiten wir Fliesen abmachen, Fussboden rausnehmen alte Sanitärobjekte entfernen könnt ihr selbst. Und Sanitärartikel gibt es im Baumarkt auch günstig und von guter Qualität. Vlt. kann dein Freund außer Arbeitskraft was beisteuern. Wie wäre es, wenn er einen kleinen Kredit aufnimmt und die Zinsen und Tilgung rechnest du ihm als seinen Mietanteil an, solange der Kredit läuft.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Ich werde auch nach dem Mutterschutz wieder arbeiten gehen, auch wenns nur auf 400 Euro sind.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Also das Bad machen wir komplett selber, auch die Klempnerarbeiten, Elektrik etc. Warum auch nicht.....

Kommentar von Seeigel1702 ,

und ich möchte gerne so schnell wie möglich von den Schulden weg, daher wird die dann gesparte Miete da mit einlaufen....

Kommentar von Seeigel1702 ,

Mein Freund kann leider nix mit beisteuern, da er seine Eltern finanziell unterstützen muss

Kommentar von sassenach4u ,

als erstes muss er zukünftig sein Kind unterstützen-seine Eltern treten an 2. Stelle.

Kommentar von Seeigel1702 ,

@sassenach, warum kann man die Klempnerarbeiten nicht selber machen?

Kommentar von sassenach4u ,

Weil zumindest die Anschlüsse vom Wasser und der Toilette vom Fachmann gemacht werden sollten. Wegen Gewährleistung- was, wenn euch dann das Wasser irgendwo austritt, weil ein Anschluss nicht richtig dicht war. Ihr könnt Vorderwandinstallationen aufstellen, die Badewanne, selbst fliesen, aber Waschbecken anbauen, Dusche, Bad, Armaturen und Toilette anschließen- das sollte ein Fachmann machen. Vlt. habt ihr einen im Freundeskreis- dann nur keine Gewährleistung, darum geht es mir.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Bei uns wird alles selber gemacht, mein Freund macht das nicht zum erstenmal. Selbst wenn solche Sachen vom Fachmann gemacht werden, kann viel passieren und es wird nicht immer übernommen wenn dann was passiert, da man es beweisen muss-nicht umsonst hab ich Schulden. Richtig seine Familie steht an erster Stelle, wenns Kind da ist.

Antwort
von TomRichter, 20

> Nun bekomme ich ein Haus vorzeitig vererbt

Ganz schlecht für den Fall, dass Du den Kredit nicht bekommst - sobald das Haus Dir gehört, nehmen es die Gläubiger wieder weg.

Besser wäre, der Hausbesitzer lässt Dich mietfrei wohnen und schenkt Dir das Haus erst, wenn Du Deine Schulden los bist.

Ein Gespräch mit einem Schuldenberater wäre auch nicht verkehrt.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Na solange wird meine Mutter aber nicht mehr leben, leider.

Antwort
von weblurch, 74

Aufgrund eines Kredits in Höhe von 15000€ hat mein keine extrem schlechte Schufa. Extrem schlecht ist es nur, wenn weitere Einträge vorliegen.

Vorzeitig veerbt = vorzeitig verstorben oder wird dir das Haus geschenkt?

Bloß weil du Hauseigentümer bist, ändert es nichts an deiner Schufa. Ich würde erst mal prüfen ob nicht bereits eine Hypothek auf dem Haus ist, wie hoch die Belastungen des Hauses sind, etc etc. Ein Gespräch mit deiner Hausbank hilft dir sicherlich weiter,

Kommentar von Seeigel1702 ,

Ich habe keine Kredit von 15000 Euro, sondern verschiedene Schulden bei verschiedene Gläubigern.

Auf dem Haus ist keine Hypothek, dies ist schon geklärt. Und andere Belastungen liegen auf dem Haus auch nicht. Das Haus ist komplett bezahlt. 

Das Erbe wird mir vorzeitig überschrieben.

Kommentar von EXInkassoMA ,

Wieviel personen seit ihr? 

Evtl wäre es besser das die Frau bzw kinder erben und du später günstigere vergleiche aushandeln könntest ?

Bei den schulden handelt es sich um titulierte forderungen? 

Kommentar von Seeigel1702 ,

Kinder sind keine da, bzw kommt erst im Nov auf die Welt. Verheiratet bin ich nicht, ich lebe mit meinen Freund zusammen.

Nicht alle Schulden sind tituliert.

Kommentar von schelm1 ,

Vorsicht! Mit den Titeln kommen Gläubiger sofort ins Grundbuch, sobald die "Wind" von Deinem Glück bekommen und können Dir die "Kiste unter dem Hintern wegversteigern"!

Antwort
von Barolo88, 63

einen Kredit bekommt man heutzutage nur noch, wenn man nachweisen kann, dass man ihn auch zurückzahlen kann, egal ob man nun ein Haus als Sicherheit hat oder nicht, also dein Einkommen ist wichtiger als das Haus

Antwort
von TommesD, 67

Da du das Haus als Sicherheit hast wäre es rein theoretisch kein Problem, frag einfach mal einen Bankberater. Der kann dir da bessere Antworten geben ;)

Antwort
von bzervo2, 26

Also ich würde MIR das Haus nicht überschreiben lassen ... da würde ich versuchen, denjenigen der mir das Haus überschreiben will, dazu zu bringen, dass er mir das Haus auf eine andere Weise überschreibt, die dann dafür sorgt, dass mir das Haus nur indirekt gehört. 

Du musst auch wahrscheinlich mit Steuern rechnen. Auch das würde ich durch eine andere Methode, wie die direkte überschreibung verhindern.

Kommentar von Seeigel1702 ,

ne Idee was man da machen könnte?

Kommentar von bzervo2 ,

Selbstverständlich habe ich eine Idee was man da machen kann ... aber man muss dazu ganz genau Die Situation kennen, Das habe cih schon öfters gemacht, aber man muss das so machen, dass das nicht gegen irgendwelche Gesetze verstösst.

Kommentar von mepeisen ,

dass er mir das Haus auf eine andere Weise überschreibt, die dann dafür sorgt, dass mir das Haus nur indirekt gehört.

Und wenn das rauskommt, haben sich beide strafbar macht (Vollstreckungsvereitelung). Herzlichen Glückwunsch.

Kommentar von bzervo2 ,

Wie kommst Du denn da auf die "Vollstreckungsvereitelung"? Der Fragesteller hat doch gar keine Vollstreckungen am laufen????

Kommentar von Seeigel1702 ,

legal sollte es schon sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten