Frage von GFN68696, 23

Ca 11 Jahren alten Kater nehmen?

Ich hatte mal einen Kater, dieser hatte viel Freigang, das war nicht sehr schlau weil ihn mal irgendwer ihn mir gestohlenn hat. Nun habe ich erfahren dass er ein Streuner ist, ich möchte ihn mir jetzt zurückholen, aber sollte ich das ? er ist ja ungefähr 11 und ich weiss nicht ob er mich kennt, geschweige denn ob sich das lohnt, alles zu kaufen für ihn, und ob es ne gute idee ist, da wir schon 4 kleine Katzen haben (alle ca 5 monate alt [2 jungs und 2 mädchen]). Achja er wurde nicht gestohlen weil wir ihn schlecht behandelt haben oder so, er war nur "dumm" weil er jedem zugelaufen ist der Snacks und Streicheleinheiten bereit hatte, so ist auch eine der neuen Katzen.

Antwort
von Samika68, 4

Katzen sind unabhängig und suchen sich ihr Zuhause oft selbst aus.

Dass der Kater nicht mehr zu Euch kommt, wird seine Gründe haben. Vielleicht haben große Veränderungen stattgefunden, die ihm nicht passen.

Du schreibst, Ihr habt noch vier weitere Katzen...Kann es sein, dass der alte Kater nicht mehr erscheint, seit die vier Neuzugänge bei Euch sind?

Ist der Kater kastriert? Unkastrierte Kater leben oft ein Streunerleben und sind ständig unterwegs.

Einen Kater, der weiß, wo es Futter und Snacks gibt, würde ich auf keinen Fall als "dumm" bezeichnen!

Den Kater zurückzuholen hat wohl (noch) keinen Sinn - wenn er lange Zeit nicht von selbst wieder nach Hause kommt, dann will er das einfach nicht. Die Gründe dafür kennst nur Du...

Antwort
von SonjaDieKatze, 4

wenn es ihm an seinem jetzigen platz gutgeht würde ich ihn dort lassen, ist ja im interesse des tieres 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten