Frage von AutorMJE, 16

C4D Animation - Was mach ich falsch?

Hallo zusammen. Ich bin in C4D echt ein Anfänger. Habe aber schon eine Logo Animation erstellt, in der ein Spielstein (wie Mensch ärgere Dich nicht!) auf fünf Feldern bewegt wird. Ich habe die bildrate auf 25 /Sec. gestellt. Bei der Betrachtung der gesamten Animation stelle ich fest dass der Speilstein zu langsam ist. Frage: Kann man die Zeit da Millisekunden genau einstellen? Ich würde gern haben wollen dass der Spielstein je Zug nur etwa 15 Millisekunden braucht/statt im Moment je Sprung eine ganze Sekunde. Ansonsten läuft die Animation so wie ich es will...ergo alles gut. Außer eben dass mir die Sprünge des Spielsteins zu langsam sind... Habt Ihr eine Idee...? Ich bedanke mich für eure Unterstützung/Hilfestellungen und Tipps... Lieben Gruß MJE

Antwort
von michel1975, 5

Verschiebe die Keyframes! Beispiel : Figur steht auf Position A bei Frame 1 - Wenn du dann die Figur auf Position B hast und einen Keyframe bei Frame 25 setzt dauert die Animation von A zu B (bei 25 fps) 1 Sekunde. Schiebst du nun den letzten Keyframe auf Frame 12, dauert die Animation nur die knappe Hälfte der Zeit.

Kommentar von AutorMJE ,

Hallo @michel1975 und besten Dank für deine Nachricht und für den Tipp...:)! Frage: wenn ich den letzten Keyframe verschiebe, verschiebe ich dann auch die restlichen Keyframes? Dann würde das ja passen. Das würde bedeuten dass alle Frames in der "Laufzeit" verkürzt werden und so die Animation durchweg schneller laufen würde. Wenn das nicht der Fall ist, wie bekomme ich das dann hin? Muss ich dafür dann jedes Frame neu setzen? Das wäre ja eine richtig fummelige Angelegenheit...:-/ Ich habe, wie vielleicht auf dem Screenshot zu sehen, C4D R13.061 . Mir kommt gerade in den Sinn dass ich damals die R6.x von C4D hatte. Aber ich hab bisher die Animation nicht genutzt / nicht gebraucht...:). Das ist ergo wirklich schon recht alt...:)) Ich weiß dass man die Feineinstellungen auch in der Zeitleiste (inkl. aller eingest. Frames) dort aufrufen & die einzelnen Frames dort bearbeiten konnte. Wo finde ich diese in der R13.061 ...?

Das wäre für mich wirklich hilfreich. Aber Dein Tipp ist auch super. Daran habe ich nicht gedacht... Danke...:)

Kommentar von AutorMJE ,

Hallo @michel1975...!

Leider hat deine Antwort nicht gefruchtet. Grund: bei der Verstellung der Keyframes, so wie Du es mir erklärt hast, verstellt sich ja nur die Bildrate und nicht die Zeit. Ich brauche allerdings 25 Bilder pro Sekunde bei dieser Animation. Es muss eine Möglichkeit geben, die Bildrate beizubehalten. Das bedeutet: meine Animation dauert im Moment noch 14 Sekunden. Das ist mir jedoch zu lang. Ich will dass die Animation in 4 bis max. 5 Sekunden zu Ende ist. Ergo sollte sich die Bildrate eher noch pro Sekunde erhöhen, zugleich aber die Laufzeit der gesamten Animation verringern. Ich gebe Dir jetzt mal ein paar mehr Details. Vielleicht gelingt es mir, Dir zu erklären was ich meine...:)

Die Situation der momentanen Animation sieht so aus:

Laufzeit gesamt 14 Sekunden;

Bildrate = 25 Bilder pro Sekunde;

Keyframes gesamt 14, da ich je Abschnitt ein Keyframe setzen muss;

Das bedeutet für mich dass ein Keyframe = 1 Sekunde lang ist. Wenn ich also dem Programm sage, ich will das Keyframe in Millisekunden setzen, geht das ja nicht. Das würde ja bedeuten dass ich in einer Sekunde 2 oder 4 Keyframes a 25 Bilder setzen muss, was ja auch nicht geht. Denn dann würden gleich zwei oder eben die vier völlig verschiedenen Abläufe zur selben Zeit starten und enden. Sehe ich das richtig?

Ich bedanke mich für Deine Unterstützung...

Kommentar von michel1975 ,

Hallo!

Ich habe dir mal ein Video gemacht um zu verdeutlichen wie ich es meine:

https://youtu.be/zWTvB7yCmjI

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community