Frage von FitnHealthy, 51

C++ mit Konsolenanwendung Programme starten?

Hallo Leute, Ich habe da ein kleines Problem.... unswar will ich gerne Programme starten mit C++ Konsolenanwendung ohne bat Datei.

Hier ist mein Code:

include

include

using namespace std; int main() { cout << "\t\t\tWelcome to my App\n\n" << "\t\t1. xxxx.xxx.xx\n" << "\t\t2. xxx.xxxx.xx\n\n" << "\t\tBitte waehlen Sie 1 oder 2: "; char a; cin >> a; cout << endl;

switch (a)
{
case '1':
    cout << "\t\tDie Seite xxxx.xxxx.xxxx wird gestartet...\n\n";
    system("C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe");

    break;
case '2':
    cout << "\t\tDie Seite xxxx.xxxx.xxx wird gestartet...";
    break;


}
getch();
return 0;

}

Wenn ich jetzt "1" eingebe sagt er mir : Der Befehl "C:Program" ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden...

Ich habe es aber richtig geschrieben, wäre nett wenn Ihr eine Idee hättet.

Seite hab ich jetzt nicht mit angegeben wegen Spam.

vielen Dank im voraus,

MFG

Murat Bayram.

Antwort
von priesterlein, 26

Das Leerzeichen bedeutet für ihn, dass dort der Befehl zu Ende ist. Du musst also alles noch mal extra in Anführungszeichen setzen oder die Kurzformen 8.3 der Dateiangaben verwenden. Was das Backslash bedeutet: Bitte mache dich mal mit den Grundlagen der Programmierung vertraut.

Antwort
von ralphdieter, 6

In Zeichenketten-Konstanten haben \ und " eine spezielle Bedeutung. Für den String

"c:\program files\usw" "arg1" "noch was"

muss im Quelltext folgendes stehen:

"\"c:\\program files\\usw\" \"arg1\" \"noch was\""

Alle Klarheiten beseitigt?

Antwort
von FitnHealthy, 24

Sorry das der Code so komisch formatiert wurde.

Antwort
von Toboente, 25

Statt System 

    ShellExecute(0, TEXT("open"), TEXT(" http://www.google.de"), 0, 0, 0); 
Kommentar von FitnHealthy ,

In welcher Bibliothek finde ich ShellExecute? bzw was muss ich includen

Kommentar von Toboente ,

Glaube 

#include <shellapi.h>

Kommentar von FitnHealthy ,

Neee habe schon die Lösung trotzdem danke. Es ist #include windows.h und #pragma comment(lib, "shell32.lib")

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community