Frage von Wedlich, 47

C++ Anfängerfragen?

Wie mache ich eine Variable, welche ca. 5 Buchstaben hat, und einen sich von selbst errechnenden Wert?

Das endergebnis sollte sein: Langes Wort = Variable + 1

Und noch was, ich hab mir Microsoft Visual Studio geholt. Wie kann ich das Programm ausprobieren das ich geschrieben hab?

Danke für alle Antworten

Antwort
von Fuchsi2001, 6

Ich glaube es dürfte funktionieren wenn du das eingegebene wort als char speicherst und dann danach den wert eingibst... oder
Du könntest sicher irgendwie test wieviele buchstaben das wort hat indem du width(irgendwas) benutzt und dann die line abfragst und danach immer die weite verküzen und so dann mihilfe eines bools festsellen wieviele buchstaben vorhanden sind

Antwort
von Wedlich, 35

Hab vergessen. Der benutzer des Programms muss den namen der Variable bestimmen können.

Antwort
von triopasi, 30

Oben un der mitte gibts nen grünen Button zum Debuggen. Ansonsten kannste die Programme auch im Projektorder suchen wenn se kompliert sind und direkt starten.

Hab KA was genau du machen willst. Willste ne variable die ieinen Wert bekommt von ner anderen Variable? Was sind das demn für Datentypen?

Kommentar von Wedlich ,

benutzer schreibt: "Variable1" Variable1 = 1 benutzer schreibt: "Variable2" Variable2 = variable1 + 1 verstehst du. benutzer sagt ein wort. der computer addiert alle bereits gesagten wörter und gibt dem neuen wort diesen wert.

Kommentar von triopasi ,

Variable Variablen gibts nicht. Hab auch absolut garkeine Ahnung was du vor hast.

Kommentar von triopasi ,

Kannst eine HashMap (

) benutzen. Da kannste was recht ähnliches realisieren.

Kommentar von Wedlich ,

ich will einfach das ich ein wort eingebe, und dieses dann mit einer zahl gleichgestellt wird. Das is doch sicher irgendwie möglich

Kommentar von triopasi ,

Dann benutze eine HashMap. Google "C++ map". Ist in der Library "map".

Antwort
von ByteJunkey, 24

Also nochmal für mein Verständnis: Du willst ein Konsolenprogramm schreiben, bei dem du einen Namen (z.B. Variable1) und dass dann z.B. Variable1 inkrementiert wird. Soweit richtig?

Kommentar von Wedlich ,

ich will eigendlich nur den benutzer eine bereits definierte Zahl, mit einem Wort gleichstellen lassen weiss nicht ob du das mit "inkrementiert" meinst

Kommentar von ByteJunkey ,

Achso:inkrementieren heiß soviel wie "eins addieren" -> ++ oder += 1

Hm ich habe es gerade mal selbst probiert, aber da bin ich leider auch überfragt :/
Aber du kannst ja mal ein bisschen probieren und dann mal das Ergebnis präsentieren.

PS: Meine Variante kann nicht funktionieren -> Neudefinition

#include <iostream>
#include <string>

int main()
{
std::string sInput = "";
std::cout << "Name der Variable: ";
std::cin >> sInput;

/*
Hier deklarieren wir eine Variable, die den gleichen Namen hat,
wie der string, der vom Bentzer eingegeben wurde.
Anschliessend geben wir dessen Wert aus.
*/
int sInput = 3;
std::cout << sInput << std::endl;

std::cin.get();
return 0;
}

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten