Frage von sheila12, 35

Bypass Beinarterie?

Nach einer Bypass Op im rechten Bein vor ca 14 Tagen habe ich immer noch ein lästiges Kribbeln im Bein. Angeblich weil die Durchblutung jetzt endlich wieder funktioniert. Weiss vielleicht jemand was man dagegen machen könnte, es ist so unangenehm.

Antwort
von user8787, 19

Ein Neurologe hat hier die Möglichkeit dich medikamentös zu unterstützen .

Du solltest, auch wenn du das erstmal nicht möchtest, auf jeden Fall ein Gespräch suchen . 

Diese Art " Mißempfindungen " können sehr quälend werden, eine Prognose wann / ob das wieder aufhört kann dir leider niemand geben. 

Antwort
von Deichgoettin, 23

Da kannst Du nichts dagegen machen.
Vor der OP hast Du eine Einverständniserklärung unterschrieben, in der u.a. steht, daß u.U. ein Nerv geschädigt werden kann.
Das ist sicherlich bei Dir passiert. Leider dauert es sehr lange, bis dies unangenehme Gefühl wieder weg geht. Manchmal ist dieser Zustand auch irreversibel.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Medizin, 20

Tipps nach einer Bypass-Operation am Bein findest Du hier.

http://www.lifeline.de/therapien/Bypass-Operation-Beintraining-id18479.html

Kommentar von user8787 ,

Das Training ist sicher gut für Muskeln / Gefäße, leider aber hat das keinerlei Einfluss auf das neurolog. Problem. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten