Frage von Emilia2, 43

Bwl-marketing, Kommunikationsstudium/ Nachrückverfahren, nc von 2,8?

Hallo liebe Leute,

ich bräuchte mal Hilfe, was das Studium angeht...und zwar habe ich dieses Jahr Abi gemacht mit einem Schnitt von 2,8 (ich weiß, das ist nicht sonderlich gut), und ich bin leider auch enttäuscht. Aber ich muss auch zugeben, dass ich bei zwei meiner Prüfungen nicht gut abgeschnitten habe, und auch sonst mich in der Schule hätte viel mehr anstrengen sollen...jetzt zur eigentlichen Sache. Ich würde total gerne später in die Kosmetikbranche, oder was mit Eventmanagment oder ähnliches machen... Soweit ich recherchiert habe, wäre ein Bwl Studium mit Marketing Schwerpunkt beispielsweise hilfreich. Oder Marketing Managment oder was auch immer...da gibts ja ein breites Spektrum. Mein Problem ist jetzt nur, das ich jetzt eben Angst habe wegen meinem Schnitt..also sollte ich mich einfach an vielen Unis bewerben und auf das Nachrückverfahren hoffen? Noch hinzuzufügen ist an dieser Stelle, dass ich ungern an eine private Uni möchte, eben weil es sau teuer ist...Und zu denjenigen, die jetzt eine Ausbildung vorschlagen wegen meinem Schnitt...möchte nichts dagegen sagen, aber ich weiß, dass ich mich im Studium viel mehr anstrengen würde und dann wirklich ein Ziel vor Augen hätte! Ich bin wirklich motiviert dazu! Es wäre einfach super, wenn ihr mir Tipps geben könntet bzw. eure Erfahrungen auflistet...Sorry, dass ich kaum auf den Punkt gekommen bin...Im Vorraus danke für eure Hilfe! Lg

Antwort
von BarbaraAndree, 31

Tröste dich, es gibt noch schlechtere Noten. Bei mehreren Unis sich zu bewerben, ist auch eine gute Idee. Ich gebe dir einen Link, der viele gute Tipps parat hat:

http://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?3,765285

Kommentar von Emilia2 ,

dankeschön! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten