BWL an einer Fachhochschule studieren mit Fachabi richtung sozialwesen/Technik?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Je nach Bundesland sieht es anders aus, ich kenne die Lage bisher nur in RLP. Ich nehme an die FOS ist der Bildungsweg zum erlangen der Fachhochschulreife. 

Mit der Fachhochschulreife kannst du dich (unabhängig von dem Schwerpunkt) ohne Probleme in jedem angebotenen Studiengang an einer (Fach)Hochschule einschreiben lassen.

Welche Fachrichtung dir lieber ist musst du für dich entscheiden. Ich würde aber spontan Technik sagen, da dort vermutlich mehr Mathe enthalten ist und die dort erlangen Kenntnisse auch von Vorteil sein können wenn du später in einem Industriebetrieb arbeiten solltest.  Mathe ist nämlich auch in der BWL dein ständiger Begleiter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?