Frage von gutefragesmz, 115

BWL an der HTW im Sommersemester mit schlechtem Abi studieren?

Hallo,
ich habe letzten Sommer mein Abi gemacht (Schnitt 3,2).
Ich habe mich nun letzte Woche unter anderem an der HTW (Berlin) zum BWL Studium das im Sommersemester anfangen soll beworben.
Ich würde echt gerne an der Hochschule BWL studieren, deswegen habe ich mich im SoSe beworben, da mir sehr viele Kollegen und Freunde gesagt haben das ich im SoSe sehr gute Chancen habe reinzukommen trotz des schlechten Abis.

Habt Ihr Erfahrung und könnt ihr da zustimmen? Hab ich echt Chancen oder wird das schwierig werden?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Shoshin, 89

Hallo,

ich kann hier nur eine allgemeine Antwort geben: Manche Unis oder Hochschulen richten sich nicht nach der Durchschnittsnote des Abis, obwohl du mit deinem NC je nach anderen Leutes NC durchaus eine Chance hast, würde ich mich an anderen FH weiter bewerben. Dann ist das zwar manchmal nicht in der Nähe, aber du hast durchaus gute Chancen. Man kann auch hier erst einmal für 1/2  oder 1 Jahr gut anfangen um dann am Wunschort weiter zu studieren. Aber das weiß ich jetzt nur von Unis und nicht von Fachhochschulen. Egal wo, du bekommst finanzielle Unterstützung verpflichtend von deinen Eltern, die haben das auch nicht zu bestimmen, oder wenn die kein Geld haben über Bafög, oder sonst was, frag einfach mal notfalls bei deiner Stadtverwaltung nach, welche finanzielle Unterstützung du von wo wann und wie bekommst.

LG Shoshin

Kommentar von gutefragesmz ,

Danke für die Antwort. Es sollte schon Berlin sein denke ich, da ich vor nem halben Jahr meine eigene Wohnug bezogen habe und nochmal umziehen wäre denke ich schwierig:/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community