Frage von ChouetteBabette, 43

BVG Strafe: EC-Quittung als Nachweise ?

Hallo, mir wurde heute eine Strafe von 60€ in rechnung gestellt, weil ich meine Karte zu Hause vergessen habe. Ich habe kein Abo, und ich kauf jede Monate meine BVG-Karte direkt im Automat (81€). Ich bezahl immer mit EC und habe die Quittung, wo mein EC Nummer steht, und die Datum. Denken Sie, dass dies als Beweis genommen werden kann? und, dass ich nur 7€ bezahlen kann (statt 60€) ? Danke im Voraus!

Antwort
von ChouetteBabette, 20

Heute bin ich beim BVG gegangen, und ich habe meine Antwort...
Ich habe meine EC-Karte, mein Kontoauszug und die EC-Quittung gezeigt, das beweist, dass ich wirklich eine BVG-Karte gekauft habe, aber obwohl der Man mir geglaubt hat, könnte er einfach nichts machen.
Nur mit einer persönlichen BVG-Karte kann man nur 7€ bezahlen.
Trotzdem war der Man sehr nett und hat mir eine Ratenzahlung geboten... besser als nichts^^

Sicher werde ich nicht mehr meine Karte vergessen !


Antwort
von bikerin99, 25

Warum nicht? Ein Versuch ist es allemal wert. Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten