BVG Monatskarte verloren - Anspruch auf Ersatz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die BVG wird ja wohl selbst am besten wissen was stimmt & was nicht ;-)

Habe auf der HP mal das gefunden:

Was geschieht bei Verlust oder Diebstahl der fahrCard?

https://www.bvg.de/de/Service/Kundenservice/FAQ?id=15


Bitte suchen Sie umgehend eines unserer Kundenzentren mit Abo-Serviceauf. Dort wird Ihnen eine neue fahrCard ausgestellt (Entgelt für den ersten Ersatz 10,- Euro). Die Sperrung der verlorenen/entwendeten fahrCard wird von dort veranlasst. Hinweis: Sollte innerhalb von 24 Monaten ab Ausstellung der ersten Ersatzkarte eine weitere notwendig werden, beträgt das Entgelt 20 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryAngelX
12.01.2016, 12:20

Ja bloß leider gilt das wohl nicht für normale Karten :( Ich gehe jetzt nochmal hin! Danke dir

0

Es kommt auf die Bedingungen des Herausgeber an, welche für auch vor dem Kauf einsehbar waren. Typisch ist die Neuausstellung gegen ein Bearbeitungsentgelt, wenn die verlorene Fahrkarte in irgendeiner Form von Kontrolleuren als "unberechtmäßig benutzt" erkannt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau hier - ich hatte das auch so im Hinterkopf. Ersatz kostet 10,-

und damit kann man auch gleich wieder fahren

https://www.bvg.de/de/Service/Kundenservice/FAQ?id=15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryAngelX
12.01.2016, 12:21

Vielen Dank aber ich habe keine Fahrcard :( Ich gehe jetzt aber zum Kundenzentrum mit Kontoauszug...

0

Denke du hast Anspruch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung