Frage von askmeemoore, 198

BVG Monatskarte nachzeigen, die nach dem Schwarzfahren gekauft wurde?

Hey Leute. Also am vergangenen Donnerstag wurde ich beim Schwarzfahren erwischt. Nun habe ich eine Woche Zeit um sie nachzuzeigen muss dann nur noch 7 euro bezahlen. das Problem ist dass meine vorherige Monatskarte schon abgelaufen war als ich schwarzgefahren bin und währenddessen hatte ich sozusagen keine gültige. Jetzt vor paar Tagen habe ich mir eine neue zugelegt. Kann ich die jz nachzeigen um nicht mehr 60 eurobezahleb zu müssen? Danke!

Antwort
von feuerwehrfan, 142

Nein, du brauchst eine zum Zeitpunkt der Kontrolle gültige, nicht übertragbaren Ticket. 

Antwort
von DFgen, 149

Das würde nichts ändern am "Bußgeld" für's Schwarzfahren.

Antwort
von annrose66, 138

du bist schwarz gefahren - punkt! und erwischt worden - also zahlst du!

und die monatskarte hast du ersten später gekauft und das ist doch sicher ersichtlich wann du die gekauft hast - oder?

also jeder der lesen kann, sieht dann auch das datum!

stell dir mal vor, das macht jeder schwarzfahren und dann wenn man erwischt wird eine karte "nachkaufen". dann wäre der gesamt öffentliche nahverkehr entweder pleite oder die preise würden astronomisch steigen.....

jeder der öffentliche verkehrsmittel benutzt , zahlt mit seiner karte auch immer die schwarzfahrer mit. mich ärgert das gewaltig!

Kommentar von Miezefreak ,

kann ich nachvollziehen, ärgert mich auch, aber warum werden nicht mehr Kontroleure eingesetzt ?

Antwort
von Dontknow0815, 126

Du bist zum zeitpunkt schwarzgefahren als du keine Karte hattest tut mir leid aber da kannst du nix machen

Antwort
von Miezefreak, 95

Die 60€ must du zahlen, da kommste nicht drum rum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten