Frage von Tina02star, 26

Butters aus South Park hinterhältig?

Hallo(: Ich habe da mal so eine Theorie, dass Butters nicht wirklich so nett, harmlos und unklug ist. Er gehörte eigentlich nie zu meinen Lieblings-charakteren, aber ich habe ihn bis gestern gemocht. Doch dann hat er Kyle, Tweek und Craig in der neuen Folge beleidigt und seitdem glaube ich auch, dass er nicht wirklich so lieb ist. Es war ja nicht das erste Mal, dass er einen Mitschüler grundlos beleidigt hat. War ja auch in der Folge "Urlaub mit Kenny" so, dass er Mitschüler beleidigt hat. Er meinte zu Kyle, dass er meint er würde immer alles besser wissen, zu Stan, dass er denkt, die Welt würde sich nur um ihn drehen und dass Cartman nicht das einzige Ar*h ist, sondern dass Stan genauso ist und dann sagte er, dass Cartman immer das letzte Wort haben will. Und dann meinte er auch noch, dass die Witze von Jimmy unlustig sind, aber niemand sich traut es ihm zu sagen. Seiner Meinung nach ist Kenny der einzige der vernünftig ist. Nagut Kenny redet ja auch nicht wahrscheinlich deswegen :D Und was mir noch aufgefallen ist, dass Butters immer die Jungs anführt. Das war gestern so und in der Folge "Sarcastaball" auch. Er hatte damals auch eine Rede gehalten, die gar nicht mal so schlecht war. Voll oft kommen auch kluge Sachen aus seinem Mund raus, deswegen glaube ich auch, dass er gar nicht so dumm ist und das alles nur gespielt ist. Außerdem glaube ich auch, dass Butters Aggressionsprobleme hat. Hat er ja auch in der Folge "Butters Eier" bewiesen, wo er diesen Mann da zusammengeprügelt hat. Oder in der Folge "Der magische Busch" hat er 2 Mal Cartman geschubst.

Und jetzt erkläre ich mal, wieso ich denke, dass er nicht nett ist. Wenn er so nett wäre, wieso ist dann Professor Chaos ein Bösewicht und kein Superheld? Wenn er doch wirklich so nett wäre, wäre doch Professor Chaos ein Superheld, der den Menschen helfen würde. Wenn ich wirklich Recht habe, dann ist Butters wirklich gemein. Ich würde sagen er wäre dann sogar noch fieser als Cartman (Nur zur Info: Ich mag Cartman). Denn der alte Cartman, den wir alle mega mochten, war wenigstens er selbst. Er hat nicht einen auf nett getan. Butters tut bloß einen auf nett und wenn er mal nicht mehr so ruhig bleiben kann, wird er richtig aggressiv und asi und beleidigt grundlos andere....

Was meint ihr eigentlich? Wie findet ihr meine Theorie. Und sorry wenn ich jetzt jemanden der Butters mag aggressiv gemacht habe:/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dbZfighter, 14

Ich find's echt wizig, dass du dir so viele Gedanken darüber machst :) Generell würde ich dir schon zustimmen, jedoch gibt es meiner Meinung nach einfach zu viele Beispiele bei denen Butters viel zu ruhig geblieben ist um wirklich böse zu sein. So zum Beispiel als sie sich Ninja-Waffen kaufen und Butters einen Wurfstern ins Auge bekommt. Oder als Cartman ihm seinen P.nis in seinen Mund gesteckt hat, war er einfach zu naiv.

Jedoch kannst du dich auch auf die Folge mit den Harleys beziehen, als Butters seinen Wunsch nach einer äußert sagt er ja auch, dass er eine haben möchte, weil er dann respektiert werden würde und nicht mehr rumgeschubst...

Liebe Grüße von einem großen South Park fan :)

Antwort
von KevMo222, 12

Also er hat auch schon 2 Chinesen die Eier weggeballert;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten