Frage von NameVergebenFFS, 75

Butterfly mit 'spring latch'?

Hey,

ich habe mich mal ein wenig in das Thema Balisong bzw "Butterfly Messer" eingelesen und frage mich folgendes:

Wieso gibt es so wenige (hochqualitative) Butterflymesser mit 'spring latch'? Diese scheint nur Vorteile gegenüber einer normalen 'latch' zu haben, warum setzt sich das nicht durch? Ich konnte nach längerer Suche nur das "Benchmark Model 42", welches mittlerweile nicht mehr in Produktion ist, und ein weiteres Messer mit 'spring latch' finden...

Kann mir jemand ein gutes Butterfly mit 'spring latch' empfehlen? (Qualitativ im Bereich des oben genannten Benchmade 42, durch dessen Produktionsstop ist dieses aber preislich durch die Decke geschossen und für mich unbezahlbar geworden.)

Wenn das, was ich suche, tatsächlich eine solche Mangelware ist, woran liegt das dann? Gibt es einen offensichtlichen und schwerwiegenden Nachteil, den ich übersehen habe?

Dass die 'spring-latch' nicht von anderen Firmen übernommen wurde, kann auch an Patenten der Firma Benchmade liegen, ich kann mir aber wirklich nicht erklären, wieso nicht mal diese dieses Konzept weitergeführt hat.

Danke für Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GunterUschi, 13

Also ein sehr würdiges sehr ähnliches Modell ist das Benchmade Morpho 51 aber Kauf dir das nur wenn du in Österreich wohnst und nicht in DE
Hoffe konnte helfen,
Mit freundlichen Grüßen D. J. Jungens

Antwort
von Admintal, 47

Auf den Besitz von Butterflys steht meines wissen in deutschland 3 jahre Bau pass bloß auf damit!!

Kommentar von NameVergebenFFS ,

Die meisten größeren Firmen bieten ihre Messer auch "quasi identisch" als Trainingsausgaben an, mit den deutschen Gesetzen kenne ich mich aus. Danke dennoch für die Warnung :)

Kommentar von NoNameTV ,

Jaja 3 Jahre ich würde selber erwischt habe nur eine Geldstrafe bekommen also erzähl keinen Unsinn

Kommentar von PatrickLassan ,

Auf den Besitz von Butterflys steht meines wissen in deutschland 3 jahre Bau

Das ist die Höchststrafe. Üblich sind Geldstrafen.

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__52.html

Antwort
von tactless, 41

Wohnst du in Deutschland? Wenn ja, so ist der Besitz von Butterflys verboten. Insofern braucht man dir da auch keines zu empfehlen! 

Kommentar von NameVergebenFFS ,

Siehe meine Antwort zu Admidental's Frage ;)

Kommentar von tactless ,

Dann soltest du direkt nach Trainern fragen! Davon abgesehen dass ich von den "guten" Balisongs noch keine Trainingsvarianten gesehen habe! 

Kommentar von NameVergebenFFS ,

Vielleicht war das auch eine voreilige Vermutung meinerseits, ich habe auf der Benchmade-Website aber zB zur 62/63/67 Serie bei der Klingenwahl auch die Möglichkeit einer Trainingsklinge gesehen.

Kommentar von NameVergebenFFS ,

zu dessen Antwort*

Kommentar von MarKing93 ,

Als Tipp, fahr mal nach Frankreich, da gibt es sie in jedem Jagdgeschäft frei verkäuflich.

Natürlich wirst du sie dir da dann nur anschauen und nicht mit über die Grenze schmuggeln ;) 

Kommentar von tactless ,

Wenn die Antwort an den Fragesteller gerichtet ist, dann ist es ziemlicher Quatsch einem 13 jährigem so etwas vorzuschlagen. 

Wenn es an mich gerichtet war, dann würde ich bestimmt NICHTS "schmuggeln" oder dergleichen. 

Kommentar von NameVergebenFFS ,

13?

Kommentar von tactless ,

Sorry, ob 13 oder 15 macht für mich mit meinen zarten 35 Lenzen keinen Unterschied! :) 

Kommentar von NameVergebenFFS ,

Kein Problem haha :)

Kommentar von NameVergebenFFS ,

Frei verkäuflich an Minder- oder an Volljährige? Ich will mir übrigens wirklich nur einen Trainer holen, was aber nicht besonders viel mit der oberen Frage zu tun hat :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community