Frage von ilias98765, 525

Butterfly Messer, welche Strafe?

Wenn man von der Polizei mit einem butterfly gesehen wird, was für eine Geldstrafe kommt da auf einen zu?

Antwort
von Saudade77, 434

"Wer ein verbotenes Messer besitzt bzw. damit umgeht, der riskiert nach §52 III Nr.1 WaffG
eine Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder Geldstrafe. Wer dagegen nur
unerlaubt ein Messer führt, das nicht schlechthin verboten ist, begeht
nach §53 Nr.21a WaffG eine Ordnungswidrigkeit und riskiert ein Bußgeld bis zu 10.000 Euro."

Ein Butterfly-Messer ist ein verbotenes Messer.

Antwort
von BurakKarakaya, 269

Mir ist das vpr 3 monaten auch passiert, butterfly Konfesziert und falls erstest Vergehen keine strafe also Beruhig dich.

Kommentar von Lazcek ,

Coole Cops, also Glück gehabt - Hätte auch so ausgehen können:

http://www.ferner-alsdorf.de/rechtsanwalt/strafrecht/waffenrecht-strafe-30-tages...

Also ein  Nettomonatslohn...

Antwort
von ES1956, 245

Hier waren es mal 1200,-€

http://www.all-in.de/nachrichten/lokales/Immenstaedter-erhaelt-harte-Strafe-fuer...

Antwort
von clemensw, 353

Gemäß Waffe 52 wird der Besitz von verbotenen Gegenständen mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren geahndet.

Das genaue Strafmaß teilt dir dann der Richter mit.. Eine konkrete Zahl zu nennen ist nicht möglich, da Geldstrafen immer nach dem Einkommen des Verurteilten berechnet werden. 

Antwort
von Choppercharly, 248

Meines Wissens nach ist das ein Verstoß gegen das Waffenschutzgesetz und wird je nach Zusammenhang und begegebenheiten mit einer Geldstrafe oder auch einer geringfügigen Freiheitsstrafe geahndet

Kommentar von Lazcek ,

Ja, Ja das allseits bekannte "Waffenschutzgesetz" - Ach gäbs doch so eins, die Jäger mit Ihren Halbautomaten würden sich ein Loch in den Schuh freuen, wenn Ihre Waffen geschützt wären...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community