Frage von mbgar, 38

Bußzettel, welche Toleranz?

Einer meiner Arbeitskollegen hat einen Bußzettel bekommen, weil mit 56 km/h geblitzt wo 50 erlaubt waren. Kosten: 15€.

Frage: Sind bei den 56 km/h schon die Toleranz eingerechnet?

Wie hoch ist die, wieviel km/h wurde denn dann exakt gefahren?

Antwort
von Antitroll1234, 17

Frage: Sind bei den 56 km/h schon die Toleranz eingerechnet?

Ja

Wie hoch ist die, wieviel km/h wurde denn dann exakt gefahren?

Vom gemessenen Ergebnis werden bei einem festen Blitzer 3 km/h Toleranz des Messgerätes dem Beschuldigten zugute gerechnet (bis 100 km/h, ab 100 km/h sind es 3%).

Gemessene Geschwindigkeit betrug demnach in deinem genannten Fall 59 km/h.

Antwort
von kuchenfreak007, 26

Ich hab mal was gehört das toleranz 2 oder 3% oder 3 km/h abzug. Aber ob das bei dem 56 km/h schon abgezogen ist weiss icb nicht, aber ich würd sagen ist schon abgezogen.

Antwort
von Zidane47, 25

Ja die Toleranz ist bereits abgezogen ! Bei stationären Anlagen werden 3 Km/h Toleranz bei Messungen unter 100 Km/h abgezogen. Bei allen Messungen über 100 Km/h kommen 3 % der gemessenen Geschwindigkeit zum Abzug. Wurden Sie von einem Fahrzeug aus überführt, dann können Sie bei Geschwindigkeiten unter 100 Stundenkilometern 4 bis 5 Km/h abziehen, darüber 4 bis 5 Prozent. In Einzelfällen und bei besonders ungenauen Messmethoden auch Mal mehr.

Antwort
von skyberlin, 23

Üblicherweise sind 10% Toleranz bereits berechnet, also abgezogen, das muss auch im Bescheid stehen.

Antwort
von Chefelektriker, 24

Früher waren es Plus/Minus 3% vom Tachoendanschlag.

Ausrechnen kannst Du selber.

Kommentar von Havenari ,

Lötzinn.

Kommentar von Chefelektriker ,

Tolle Antwort, nur meckern, mehr kannst Du nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community